Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nordkoreas Youtube-Star
International 3 Min. 19.05.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Nordkoreas Youtube-Star

Klassische Propagandainszenierung: Machthaber Kim Jong Un lässt sich auf einem schneeweißen Pferd fotografieren.

Nordkoreas Youtube-Star

Klassische Propagandainszenierung: Machthaber Kim Jong Un lässt sich auf einem schneeweißen Pferd fotografieren.
Foto: AFP
International 3 Min. 19.05.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Nordkoreas Youtube-Star

Das Kim-Regime hat seine Propaganda-Skills deutlich aufpoliert: Vloggerin Un A führt in perfektem Englisch durch ihren Alltag in Pjöngjang.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Nordkoreas Youtube-Star“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die wochenlange Abwesenheit von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hatte Spekulationen über seine Gesundheit ausgelöst. Doch Pjöngjang schwieg dazu. Jetzt zeigt sich Kim Jong Un plötzlich wieder.
Ein am 2. Mai veröffentlichtes Propagandafoto zeigt Kim "in Aktion". Wie bei allen staatlichen Bildern aus Nordkiorea ist die Quelle des Materials aber nicht unabhängig verifiziert.
Von Nordkoreas Machthaber fehlt seit über zehn Tagen jede Spur. Weltweit verbreiten renommierte Medien nicht belegbare Gerüchte über seinen Gesundheitszustand.
HANDOUT - 21.04.2020, Nordkorea, ---: ARCHIV - Kim Jong Un (r), Machthaber von Nordkorea, inspiziert eine Gruppe Jagdflugzeuge der Flugabwehrdivision im westlichen Gebiet. S�dkorea hat mit Vorsicht auf Berichte reagiert, wonach sich der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un nach einer Operation in kritischem Zustand befindet. Foto: -/YNA/Central News Agency /dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur mit vollst�ndiger Nennung des vorstehenden Credits +++ dpa-Bildfunk +++