Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Niedersachsen: Krankenpfleger soll 106 Menschen umgebracht haben
International 09.11.2017

Niedersachsen: Krankenpfleger soll 106 Menschen umgebracht haben

Högel hatte seine Mordserie im Klinikum Delmenhorst begonnen.

Niedersachsen: Krankenpfleger soll 106 Menschen umgebracht haben

Högel hatte seine Mordserie im Klinikum Delmenhorst begonnen.
Foto: Google Maps
International 09.11.2017

Niedersachsen: Krankenpfleger soll 106 Menschen umgebracht haben

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Ein ehemaliger Krankenpfleger sitzt in Haft, weil er im Verdacht steht, Patienten umgebracht zu haben. Inzwischen gehen die Ermittler von 106 Morden aus.

(TJ) - Ein einstiger Krankenpfleger aus Niedersachsen sitzt in Haft, weil er im Verdacht steht, pflegebedürftige Menschen systematisch umgebracht zu haben. Nach der Auswertung toxikologischer Untersuchungen geht die Staatsanwaltschaft von Oldenburg mittlerweile von 106 Morden aus, die auf das Konto von Niels Högel gehen könnten. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin "Spiegel" am Donnerstag auf seinem Online-Portal.

Högel wurde 2015 bereits wegen Mordes zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Damals war man von zwei Morden und einer gefährlichen Körperverletzung ausgegangen.