Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nicolas Sarkozy kommt im Oktober vor Gericht
International 08.01.2020 Aus unserem online-Archiv

Nicolas Sarkozy kommt im Oktober vor Gericht

Nicolas Sarkozy war zwischen 2007 und 2012 französischer Präsident.

Nicolas Sarkozy kommt im Oktober vor Gericht

Nicolas Sarkozy war zwischen 2007 und 2012 französischer Präsident.
Foto: AFP
International 08.01.2020 Aus unserem online-Archiv

Nicolas Sarkozy kommt im Oktober vor Gericht

Der frühere französische Staatspräsident muss sich wegen des Vorwurfs der Bestechung vor Gericht verantworten.

(dpa) - Frankreichs früherer Staatspräsident Nicolas Sarkozy soll noch in diesem Jahr wegen des Vorwurfs der Bestechung vor einem Strafgericht stehen. Wie Justizkreise am Mittwoch in Paris bestätigten, ist der Prozess vom 5. bis zum 22. Oktober geplant.

Dem konservativen Politiker wird schon seit Längerem vorgeworfen, 2014 über seinen Rechtsbeistand versucht zu haben, von einem Generalanwalt beim Kassationsgericht geheime Informationen zu erlangen. Die Vorwürfe beruhen auf der Verwendung abgehörter Telefongespräche des Politikers mit seinem langjährigen Anwalt Thierry Herzog. Sarkozy, der von 2007 bis 2012 im Élyséepalast regierte, hatte die Vorwürfe stets bestritten.

Es sei das erste Mal in der Geschichte der 1958 gegründeten Fünften Republik, dass sich ein früherer Staatschef wegen eines derartigen Vorwurfs vor Gericht verantworten müsse, berichtete die Nachrichtenagentur AFP.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Weil er versucht haben soll, die Kosten für seinen Wahlkampf 2012 zu frisieren, muss Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy vor Gericht erscheinen. Der 63-Jährige hatte erfolglos dagegen Rechtsmittel eingelegt.