Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neuwahl oder neue Koalition in Italien?
International 4 Min. 26.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Neuwahl oder neue Koalition in Italien?

Der weitere Verlauf der Regierungskrise entscheidet sich nun im Präsidentenpalast in Rom, wo Guiseppe Conte hofft, erneut den Auftrag zur Regierungsbildung zu erhalten.

Neuwahl oder neue Koalition in Italien?

Der weitere Verlauf der Regierungskrise entscheidet sich nun im Präsidentenpalast in Rom, wo Guiseppe Conte hofft, erneut den Auftrag zur Regierungsbildung zu erhalten.
Foto: AFP
International 4 Min. 26.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Neuwahl oder neue Koalition in Italien?

Nach dem Rücktritt von Premier Giuseppe Conte sucht Staatspräsident Sergio Mattarella einen Ausweg aus der Regierungskrise. Der Ausgang ist völlig offen - und es steht einiges auf dem Spiel.

Von LW-Korrespondent Dominik Straub (Rom)

In Rom hat am Mittwoch ein barockes Prozedere begonnen, das in Italien als „crisi al buio“ bezeichnet wird, als „Regierungskrise in der Dunkelheit“. Das bedeutet, dass über ihren Verlauf und insbesondere über ihren Ausgang keine Gewissheiten herrschen. Stattdessen haben taktische Spielchen, Spekulationen und gezielte Indiskretionen Hochkonjunktur. 

Fest steht einzig, dass Staatspräsident Sergio Mattarella der Steuermann in dieser Krise sein wird ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Regierungskrise in Italien: Denkzettel für Salvini
Matteo Salvini hat seit der Aufkündigung des Regierungsbündnisses in Italien aufs Tempo gedrückt. Doch es hat sich Widerstand dagegen formiert, dass der Vizepremier den Zeitplan auf dem Weg zu einer möglichen Neuwahl diktieren will.