Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neues Sicherheitsgesetz: Das Ende der Autonomie in Hongkong
International 3 Min. 30.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Neues Sicherheitsgesetz: Das Ende der Autonomie in Hongkong

Die Polizei versucht, eine Lunchtime-Versammlung in einer Shopping-Mall in Hongkong aufzulösen.

Neues Sicherheitsgesetz: Das Ende der Autonomie in Hongkong

Die Polizei versucht, eine Lunchtime-Versammlung in einer Shopping-Mall in Hongkong aufzulösen.
Foto: AFP
International 3 Min. 30.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Neues Sicherheitsgesetz: Das Ende der Autonomie in Hongkong

Eine neue Zeitrechnung in Hongkong: 23 Jahre nach Rückgabe der einstigen britischen Kolonie an China führt Peking ein neues Sicherheitsgesetz ein. Es ist der bislang größte Angriff auf die Autonomie.

Von LW-Korrespondent Fabian Kretschmer (Peking)

Seit den Nachmittagsstunden am Dienstag teilen die Anhänger der Hongkonger Zivilgesellschaft einen Aufruf, Blumensträuße an die Ausgänge der Metrostationen niederzulegen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sicherheitsgesetz: Hongkong in Bedrängnis
Peking hat wenig überraschend für ein kontroverses Sicherheitsgesetz für Hongkong gestimmt - und lässt sich von Washingtons Drohungen nicht einschüchtern. Hier ein paar Fragen und Antworten.
In Hongkong könnte es mit den prodemokratischen Protesten bald vorbei sein.