Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nawalny-Vertrauter warnt vor „Visa-Krieg gegen Russen“
International 17.08.2022
Milow kritisiert Visa-Bann

Nawalny-Vertrauter warnt vor „Visa-Krieg gegen Russen“

An Grenzübergängen wie hier im estnischen Narwa könnte Russen bald der Übergang verwehrt werden. Nawalny-Vertrauter Milow kritisiert das.
Milow kritisiert Visa-Bann

Nawalny-Vertrauter warnt vor „Visa-Krieg gegen Russen“

An Grenzübergängen wie hier im estnischen Narwa könnte Russen bald der Übergang verwehrt werden. Nawalny-Vertrauter Milow kritisiert das.
Foto: Helmut Steuer
International 17.08.2022
Milow kritisiert Visa-Bann

Nawalny-Vertrauter warnt vor „Visa-Krieg gegen Russen“

Kremlgegner Wladimir Milow warnte angesichts der Debatte in der EU über Einreisesperren für seine Landsleute vor einem „Visa-Krieg gegen Russen“.

(dpa/fw) –  Der Vertraute des inhaftierten Moskauer Oppositionspolitikers Alexej Nawalny, Wladimir Milow, kritisierte in einem am Mittwoch im Nawalny-Telegram-Kanal verbreiteten Video die Überlegungen, einen Visa-Bann russischer Staatsbürger in Europa zu erlassen.


The bridge between Narva and Ivangorod (Russia). The Ivangorod Fortress. Pont entre Narva et Ivangorod (Russie). Forteresse d'Ivangorod. (Photo by Christian SAPPA/Gamma-Rapho via Getty Images)
Nordeuropa will russische Touristen stoppen
Estland verschärft bereits seine Visa-Regelungen. Finnland könnte bald folgen.

Dabei erwähnte er auch Wolodymyr Selenskyj: Der habe selbst noch zu Beginn des Krieges gewürdigt, dass viele Russen sich gegen die Invasion stellten, und anerkannt, dass Proteste wegen drohender Strafen nicht leicht seien in Russland. Nun wolle er alle bestrafen. „Die russische Jugend unterstützt diesen Krieg nicht“, sagte Milow. Er sprach sich dafür aus, dass junge Russen etwa die Möglichkeit haben müssten, im Westen zu studieren, um in einer Zeit nach Putin ihrem Land zu nützen. 

„Wenn europäische Politiker sagen, dass alle Russen gleich sind, dann verlieren Gespräche über demokratische Werte und die Weltordnung ihren Sinn“, sagte Milow weiterhin. „Strategisch senden sie das Signal an eine große Menge prowestlicher Russen, dass es keine demokratischen Werte gibt, sondern einen Konflikt in ethnischer Hinsicht.“ Das komme Putin gelegen. Der Kremlchef wirft dem Westen seit langem eine Verschwörung gegen alles Russische vor.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Selbst angesichts einer drohenden Rezession und einer Inflation von fast 20 Prozent hat die Wirtschaft den schlimmsten Prognosen getrotzt.
Bloomberg Economics erwartet für dieses Jahr einen Rückgang des BIP um fast 10 Prozent auf Jahresbasis.