Wählen Sie Ihre Nachrichten​

NATO-Gipfel: "Taten sagen mehr als Worte"
International 3 Min. 04.12.2019
Exklusiv für Abonnenten

NATO-Gipfel: "Taten sagen mehr als Worte"

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg ist mit der Macron'schen Hirntod-Diagnose nicht einverstanden.

NATO-Gipfel: "Taten sagen mehr als Worte"

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg ist mit der Macron'schen Hirntod-Diagnose nicht einverstanden.
Foto: AFP
International 3 Min. 04.12.2019
Exklusiv für Abonnenten

NATO-Gipfel: "Taten sagen mehr als Worte"

Bei der Konferenz „NATO engages: Innovating the Alliance“ in London bricht Generalsekretär Jens Stoltenberg eine Lanze für das Militärbündnis.

Von LW-Redakteurin Françoise Hanff (London)

„Wie war Ihr Frühstück mit Präsident Trump?“, will die BBC-Journalistin und Konferenz-Moderatorin Lyse Doucet wissen. Jens Stoltenberg schmunzelt. „Es war, wie immer, ein großartiges Frühstück und wir hatten Omelett und Würstchen und braunen Toast und Orangensaft. Es war somit ein großartiges Frühstück und, wie immer, von den USA bezahlt“, so der NATO-Generalsekretär. Gelächter im Saal. 

„Wir haben somit eine gerechte Lastenteilung ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

(Hirn-)Totgesagte leben länger
Am Dienstag und Mittwoch findet in London der Jubiläumsgipfel zum 70-jährigen Bestehen der transatlantischen Verteidigungsallianz NATO statt. Er wird überschattet von Unstimmigkeiten.
NATO Generalsekretär Jens Stoltenberg bei einer Pressekonferenz im Vorfeld des Jubiläumsgipfels in London.
Außenpolitik-Experte: "Die NATO ist nicht hirntot"
Stefan Kornelius zählt zu den profiliertesten außenpolitischen Journalisten in Deutschland. Als Leiter des Ressorts Außenpolitik der "Süddeutsche Zeitung" ordnet er pointiert die aktuelle, internationale Lage und klärt über die aktuellen Missstände auf.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.