Wählen Sie Ihre Nachrichten​

NATO: Der Blick nach vorne
International 3 Min. 04.12.2019
Exklusiv für Abonnenten

NATO: Der Blick nach vorne

Das Familienfoto beim NATO-Gipfel in Watford bei London.

NATO: Der Blick nach vorne

Das Familienfoto beim NATO-Gipfel in Watford bei London.
Foto: AFP
International 3 Min. 04.12.2019
Exklusiv für Abonnenten

NATO: Der Blick nach vorne

Trotz Differenzen gibt sich die NATO bei ihrem 70. Jubiläumsgipfel in Watford bei London betont harmonisch. Doch der Streit wurde nur vertagt.

Von Françoise Hanff (Watford)

Die gute Nachricht ist: Es gab eine „Londoner Erklärung“, in der die 29 Bündnispartner sich den gegenseitigen Beistand zusicherten. Die schlechte Nachricht lautet: Zu mehr konnte sich das transatlantische Verteidigungsbündnis nicht durchringen. 70 Jahre nach seiner Gründung ist die Militärallianz politisch tief zerrüttet.

Spannungsgeladenes Treffen

Überschattet wurde das zweitägige Ereignis in der britischen Hauptstadt von Unstimmigkeiten über die „Hirntod“-Diagnose des französischen Präsidenten Emmanuel Macron sowie über die Beleidigungen und Drohungen des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

NATO: Der Blick nach vorne
Trotz Differenzen gibt sich die NATO bei ihrem 70. Jubiläumsgipfel in Watford bei London betont harmonisch. Doch der Streit wurde nur vertagt.
Das Familienfoto beim NATO-Gipfel in Watford bei London.
(Hirn-)Totgesagte leben länger
Am Dienstag und Mittwoch findet in London der Jubiläumsgipfel zum 70-jährigen Bestehen der transatlantischen Verteidigungsallianz NATO statt. Er wird überschattet von Unstimmigkeiten.
NATO Generalsekretär Jens Stoltenberg bei einer Pressekonferenz im Vorfeld des Jubiläumsgipfels in London.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.