Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Hamas schickt Brandballons, Israel bombardiert Gazastreifen
International 16.06.2021
Nahostkonflikt

Hamas schickt Brandballons, Israel bombardiert Gazastreifen

Erneut Explosionen in Gaza City.
Nahostkonflikt

Hamas schickt Brandballons, Israel bombardiert Gazastreifen

Erneut Explosionen in Gaza City.
Foto: AFP
International 16.06.2021
Nahostkonflikt

Hamas schickt Brandballons, Israel bombardiert Gazastreifen

Nach der Waffenruhe im Mai könnte der Konflikt wieder hochkochen. Eine Reaktion der Hamas blieb bislang allerdings aus.

(dpa) - Erstmals seit Inkrafttreten der Waffenruhe mit der Hamas im Mai haben israelische Kampfflugzeuge wieder militärische Einrichtungen der Palästinenserorganisation im Gazastreifen angegriffen. Die Bombardements in der Nacht auf Mittwoch seien eine Reaktion auf den Abschuss von Brandballons aus dem Küstenstreifen auf israelisches Gebiet gewesen, teilte die israelische Armee über Twitter mit. Nach Angaben aus Sicherheitskreisen in Gaza waren dort mehrere Explosionen zu hören. Verletzt wurde demnach niemand. Bei der Bombardierung von zwei Militärposten der Hamas sei jedoch großer Schaden entstanden.


Politik, Interview Jean Asselborn, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Asselborn in heikler Mission
Außenminister Jean Asselborn reist für vier Tage nach Ägypten und Jordanien. Im Mittelpunkt der Gespräche steht der Friedensprozess in Israel.

Die sogenannten Brandballons waren den Angaben nach als Protest der Palästinenser gegen den angekündigten Flaggenmarsch losgeschickt worden, bei dem am Dienstag rund 5.000 israelische Nationalisten durch Jerusalem zogen. Die Route führte auch durch das muslimische Viertel der Jerusalemer Altstadt, was Palästinenser als besondere Provokation empfanden. Vor dem Marsch waren im Süden Israels mehrere Felder niedergebrannt worden. Die israelische Feuerwehr äußerte die Vermutung, dass die Feuer durch Brandballons von militanten Palästinensern aus dem Gazastreifen ausgelöst wurden. Militante Palästinenser lassen immer wieder solche mit Spreng- und Brandsätzen beladenen Ballons über die Grenze nach Israel fliegen, um dort Schäden zu verursachen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Außenminister in Ägypten und Jordanien
Außenminister Jean Asselborn reist für vier Tage nach Ägypten und Jordanien. Im Mittelpunkt der Gespräche steht der Friedensprozess in Israel.
Politik, Interview Jean Asselborn, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
In Tel-Aviv kehrt nach der Waffenruhe langsam der Alltag wieder ein. Doch die jüngste Eskalation der Gewalt wird noch lange nachhallen.
A car that was burned during the recent intra-communal violence between Palestinians and Israelis in the Israeli Arab city of Lod near Tel Aviv, is pictured on May 23, 2021. - Intra-communal violence flared in Israel during the recent unrest that spiralled into a conflict in which the Islamist group Hamas fired rockets from Gaza, and Israel launched air strikes. (Photo by GIL COHEN-MAGEN / AFP)
Im Gazastreifen schweigen die Waffen seit Donnerstagabend - das israelische Kabinett hatte die Angriffe als erster eingestellt.
20.05.2021, Palästinensische Autonomiegebiete, Gaza: Ein palästinensischer Mann sitzt vor seinem zerstörten Haus nach israelischen Luftangriffen im Flüchtlingslager Jabaliya. Foto: Ahmed Zakot/SOPA Images via ZUMA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++