Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nach Wahl in Israel: Netanjahu muss um den Sieg bangen
International 4 Min. 24.03.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Nach Wahl in Israel: Netanjahu muss um den Sieg bangen

Die Chancen auf eine weitere Amtszeit für Benjamin Netanjahu schwinden.

Nach Wahl in Israel: Netanjahu muss um den Sieg bangen

Die Chancen auf eine weitere Amtszeit für Benjamin Netanjahu schwinden.
Foto: AFP
International 4 Min. 24.03.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Nach Wahl in Israel: Netanjahu muss um den Sieg bangen

Israels politisches System bleibt instabil: Nach der vierten Wahl spricht man in Jerusalem bereits von der fünften. Eine Analyse.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Nach Wahl in Israel: Netanjahu muss um den Sieg bangen“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Um an der Macht zu bleiben, muss der israelische Premier die ultra-rechten und siedlerfreundlichen Parteien umgarnen. Ein Kommentar.
dpatopbilder - 24.03.2021, Israel, Jerusalem: Benjamin Netanjahu, Ministerpräsident von Israel und Vorsitzender der rechtskonservativen Likud-Partei, bedankt sich nach den Parlamentswahlen in Israel bei seinen Anhängern. Foto: Noam Moskowitz/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Wer gegen Covid-19 geimpft wurde oder nach einer Infektion immun ist, erhält ein Zertifikat, das die Rückkehr in die Normalität erlaubt. Doch die dazugehörige App hat ihre Tücken.
Israelis shows their "green pass" (proof of being fully vaccinated against the coronavirus) before entering the Green Pass concert for vaccinated seniors, organised by the municipality of Tel Aviv, on February 24, 2021. - Israel recently took a step towards normalcy, re-opening a raft of businesses and services from pandemic lockdowns, but with some only available to fully vaccinated "green pass" holders. 
Nearly three million people, almost a third of Israel's population, have received the two recommended doses of the Pfizer/BioNTech coronavirus vaccine, the world's quickest inoculation pace per capita. (Photo by JACK GUEZ / AFP)
25 Jahre nach der Ermordung des israelischen Premierministers und Friedensnobelpreisträgers Jitzhak Rabin ist der Nahe Osten weiter denn je von einem Friedensabkommen mit den Palästinensern entfernt.
Israelis light 25,000 candles at Rabin Square in the Israeli coastal city Tel Aviv, on October 29, 2020, ahead of the 25th anniversary of the assassination of former Israeli Prime Minister Yitzhak Rabin, - Rabin was gunned down in Tel Aviv after a peace rally on November 4, 1995 by a right-wing Jewish extremist Yigal Amir. (Photo by JACK GUEZ / AFP)