Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nach Terroranschlag in Wien: Polizei schützt Kirchen
International 2 Min. 28.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Nach Terroranschlag in Wien: Polizei schützt Kirchen

Kerzen und Blumen stehen als Gedenken an die Opfer des Terrorangriff am 2. November am Tatort in der Seitenstettengassen. Bei dem tödlichen Anschlag eines Islamisten sind vier Zivilisten getötet worden.

Nach Terroranschlag in Wien: Polizei schützt Kirchen

Kerzen und Blumen stehen als Gedenken an die Opfer des Terrorangriff am 2. November am Tatort in der Seitenstettengassen. Bei dem tödlichen Anschlag eines Islamisten sind vier Zivilisten getötet worden.
Foto: dpa
International 2 Min. 28.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Nach Terroranschlag in Wien: Polizei schützt Kirchen

Seit dem Terroranschlag in Wien und zahlreichen Versäumnissen knirscht es zwischen Justiz und Innenministerium. Das setzt sich bei der neuen Bedrohungslage fort.

Von LW-Korrespondent Andreas Schwarz (Wien)

Die Kerzenlichter auf dem Ruprechtsplatz in der Wiener Innenstadt werden langsam weniger – dort, wo ein 20-jähriger Austro-Dschihadist auf der Ausgehmeile zwischen Jüdischer Synagoge und ältester Kirche Wiens am 2 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema