Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nach drei Wochen Donald Trump: Diese sechs Entscheidungen stören
Der Beginn der Amtszeit von US-Präsident Trump verlief turbulent - um das Mindeste zu sagen.

Nach drei Wochen Donald Trump: Diese sechs Entscheidungen stören

AFP
Der Beginn der Amtszeit von US-Präsident Trump verlief turbulent - um das Mindeste zu sagen.
International 5 Min. 10.02.2017

Nach drei Wochen Donald Trump: Diese sechs Entscheidungen stören

Einreisestopp für sieben muslimische Länder, Mauerbau an der US-mexikanischen Grenze - mit seinen zahlreichen Dekreten hat Donald Trump in seinen knapp drei Wochen Amtszeit bereits für viel Tumult gesorgt.

(m.r./dpa) - Seit nicht einmal drei Wochen ist Donald Trump im Amt. In dieser kurzen Zeit hat der 45. Präsident der Vereinigten Staaten und sein Team bereits für viel Furore gesorgt. 

1. Der Einreisestopp

Das Einreiseverbot für Staatsbürger von sieben, hauptsächlich islamischen Ländern war wohl die bisher am meisten beachtete Entscheidung in Trumps bisheriger Amtszeit.

Ende Januar hat Trump massive Einreisebeschränkungen verfügt, um „radikale islamische Terroristen“ aus den Vereinigten Staaten fernzuhalten ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema