Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mitsotakis will griechische Flüchtlingsinseln entlasten
International 04.07.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Mitsotakis will griechische Flüchtlingsinseln entlasten

Der griechische Oppositionsführer Kyriakos Mitsotakis wird in der Stadt Almyros am 2. Juli begrüßt.

Mitsotakis will griechische Flüchtlingsinseln entlasten

Der griechische Oppositionsführer Kyriakos Mitsotakis wird in der Stadt Almyros am 2. Juli begrüßt.
Foto: AFP
International 04.07.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Mitsotakis will griechische Flüchtlingsinseln entlasten

Der konservative griechische Oppositionsführer Kyriakos Mitsotakis verspricht eine Wende in der Flüchtlingspolitik, falls er die bevorstehende Wahl gewinnt. In Griechenland wird am Sonntag ein neues Parlament gewählt.

Von LW-Korrespondent Gerd Höhler (Athen)

Die von Mitsotakis geführte konservativ-liberale Nea Dimokratia (ND) liegt in letzten Umfragen rund zehn Prozentpunkte vor dem Linksbündnis Syriza des Ministerpräsidenten Alexis Tsipras.

Mitsotakis will als Regierungschef die Überfüllung der Insellager beenden, die Asylverfahren beschleunigen und abgelehnte Asylbewerber konsequent in die Türkei zurückschicken.

Das kündigte der Oppositionschef am Montag bei einem Besuch auf der Insel Samos an ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema