Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mehr Crystal Meth in Deutschland
International 18.05.2020

Mehr Crystal Meth in Deutschland

Synthetisches Methamphetamin, auch "Crystal Meth" genannt.

Mehr Crystal Meth in Deutschland

Synthetisches Methamphetamin, auch "Crystal Meth" genannt.
Foto: Zollfahndungsamt Essen/dpa
International 18.05.2020

Mehr Crystal Meth in Deutschland

Im vergangenen Jahr stellten Zollfahnder aus Nordrhein-Westfalen deutlich mehr der synthetischen Droge Crystal Meth sicher. Die Experten sehen darin einen Hinweis darauf, dass der Schmuggel über die Westgrenze an Bedeutung gewinnt.

(dpa) - Nordrhein-westfälische Zollfahnder haben 2019 gut 100 Kilogramm der synthetischen Droge Methamphetamin, auch "Crystal Meth", entdeckt und damit deutlich mehr als im Jahr davor. Allein 97 Kilogramm und damit etwa zwei Drittel der bundesweit sichergestellten Gesamtmenge fanden die Ermittler bei mutmaßlichen Kurieren, die aus den Niederlanden kamen. Dies sei mehr als sechs Mal so viel wie 2018.


Crystal Meth besitzt den zweifelhaften Ruf als besonders heimtückische "Killerdroge". Die Realität ist weit ernüchternder ...
Crystal Meth in Luxemburg: "Breaking Bad" auf dem Schulhof?
Immer wieder kocht die Gerüchteküche hoch, wenn es um Drogen wie "Crystal Meth" geht, die angeblich den luxemburgischen Markt erobern. In Wahrheit sind exotische Substanzen hierzulande ein eher kleines Problem.

Weitere 4 Kilo Crystal Meth konnten zusätzlich ermittelt werden, wie das Zollfahndungsamt Essen am Montag berichtete. „Die statistischen Zahlen geben Anhaltspunkte, dass der Schmuggel von Crystal Meth an der Westgrenze zu den Niederlanden enorm an Bedeutung gewinnt.“

Die Kuriere seien aus den Niederlanden über Autobahnen nach Deutschland eingereist. Der Großteil der entdeckten Drogen sei für das osteuropäische Ausland bestimmt gewesen. Im Postverkehr sichergestellte kleinere Mengen hätten ihren Ursprung in anderen Ländern als den Niederlanden. „Die Zahlen deuten auf eine Verlagerung der Produktion in die Niederlande hin“, sagte Behördensprecherin Heike Sennewald. In den vergangenen zehn Jahren sei Crystal Meth insbesondere an der Grenze zu Tschechien geschmuggelt worden.


Die Reportage: Leichen in der Pfeife
Kriminalität ist für die Südafrikaner kein Fremdwort. Trotzdem sorgt eine Welle von Raubüberfällen jetzt für Schlagzeilen. Denn im Visier der Diebe stehen ausgerechnet: HIV-Patienten.

Zahlen für die ersten Monate des Jahres 2020 lägen noch nicht vor. „Wir haber aber weiterhin eine große Menge an Sicherstellungen von synthetischen Drogen an der Westgrenze zu den Niederlanden“, sagte Sennewald. Wegen Rauschgiftkriminalität führte das Zollfahndungsamt Essen 2019 insgesamt 2.575 Ermittlungsverfahren.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Drogenspur im Abwasser
Ein Forschungsprojekt des nationalen Gesundheitslaboratoriums fahndet nach Drogen in Abwässern.
Eine ganze Reihe von Drogen können in den Abwässern nachgewiesen werden.
Die Reportage: Leichen in der Pfeife
Kriminalität ist für die Südafrikaner kein Fremdwort. Trotzdem sorgt eine Welle von Raubüberfällen jetzt für Schlagzeilen. Denn im Visier der Diebe stehen ausgerechnet: HIV-Patienten.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.