Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Medienbericht: US-Geheimdienstchef legt Amt nieder
International 17.11.2016 Aus unserem online-Archiv

Medienbericht: US-Geheimdienstchef legt Amt nieder

Clapper war 2010 von Präsident Obama vorgeschlagen worden.

Medienbericht: US-Geheimdienstchef legt Amt nieder

Clapper war 2010 von Präsident Obama vorgeschlagen worden.
AFP
International 17.11.2016 Aus unserem online-Archiv

Medienbericht: US-Geheimdienstchef legt Amt nieder

Teddy JAANS
Teddy JAANS
James Clapper, der Chef der National Intelligence, dem US-Geheimdienst hat am Donnerstag sein Amt niedergelegt.

(TJ) - James Clapper, US-Geheimsdienstchef, hat am Donnerstag den Rücktritt von seinem Amt bekanntgegeben. Er werde nicht über die Zeit der Machtübergabe in den USA hinaus zur Verfügung stehen, schrieb Clapper in seinem Gesuch.

Da der designierte US-Präsident Donald Trump derzeit einen neuen Regierungsapparat zusammenstellt, war Clappers Rückzug erwartet worden. Vor dem Kongress bestätigte Amerikas oberster Spion am Donnerstag seinen Rückzug.

„Fühlt sich ziemlich gut an“, sagte der 75-Jährige. Clapper war seit 2010 im Amt. Seine Zeit wurde maßgeblich auch von der gewaltigen Datenaffäre um den Geheimdienst NSA geprägt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema