Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mann fährt mit Auto zur eigenen Führerscheinprüfung
International 24.11.2021
Nordrhein-Westfalen

Mann fährt mit Auto zur eigenen Führerscheinprüfung

Bis der Mann seinen eigenen Führerschein in die Hände bekommt, wird es jetzt etwas länger dauern.
Nordrhein-Westfalen

Mann fährt mit Auto zur eigenen Führerscheinprüfung

Bis der Mann seinen eigenen Führerschein in die Hände bekommt, wird es jetzt etwas länger dauern.
Symbolfoto: LW-Archiv
International 24.11.2021
Nordrhein-Westfalen

Mann fährt mit Auto zur eigenen Führerscheinprüfung

Tom RÜDELL
Tom RÜDELL
Seine Ausrede: Anders hätte er es nicht pünktlich geschafft. Auf die Fahrerlaubnis muss der 37-Jährige aus Bergheim (D) jetzt länger warten.

Durchgefallen, noch bevor es losging: Ein 37-Jähriger ist am Montag in Bergheim (Nordrhein-Westfalen) zu seiner praktischen Fahrprüfung erschienen - allerdings mit dem Auto. Ein Fahrlehrer und der Prüfer sahen laut Polizei „recht erstaunt“, wie der Mann mit einem Opel unmittelbar am Prüfungsort eintraf und den Zafira direkt vor ihren Augen abstellte.


Gefragtes Dokument, nicht trotz sondern wegen seines Alters: Ein deutscher Führerschein aus dem Jahr 1995.
In Großbritannien lebende Deutsche sollen Lastwagen fahren
Wer vor 1999 seinen deutschen Führerschein gemacht hat, darf Kleinlaster fahren - und wird so für den britischen Arbeitsmarkt interessant.

Die beiden Offiziellen riefen die Polizei. Den Beamten erklärte der Führerscheinbewerber, dass er nur mit dem Auto gekommen sei, damit er den Prüftermin noch pünktlich habe erreichen können. Das nutzte ihm aber auch nichts: Aufgrund des Vorfalls sagte der Verantwortliche die Prüfung umgehend ab.

Der 37-Jährige muss sich jetzt in einem Verfahren wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Auch gegen den Halter des Opels leiteten die Polizisten Ermittlungen ein.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.