Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Macron trifft Twitter-Boss Musk bei USA-Besuch
International 03.12.2022
„Klare und ehrliche Diskussion"

Macron trifft Twitter-Boss Musk bei USA-Besuch

Macron hat sich mit Musk auch über künftige grüne Industrieprojekte, wie die Herstellung von Elektrofahrzeugen und Batterien, ausgetauscht.
„Klare und ehrliche Diskussion"

Macron trifft Twitter-Boss Musk bei USA-Besuch

Macron hat sich mit Musk auch über künftige grüne Industrieprojekte, wie die Herstellung von Elektrofahrzeugen und Batterien, ausgetauscht.
Foto: Twitter
International 03.12.2022
„Klare und ehrliche Diskussion"

Macron trifft Twitter-Boss Musk bei USA-Besuch

Der französische Präsident hat sich am Freitagnachmittag mit Twitter-Boss Elon Musk getroffen und mit ihm eine „klare und ehrliche Diskussion" geführt.

(dpa) - Bei seinem Besuch in den USA hat der französische Präsident Emmanuel Macron den neuen Twitter-Chef und Tech-Milliardär Elon Musk getroffen. Macron schrieb am Freitag (Ortszeit) in einem Tweet, er sei am Nachmittag mit Musk zusammengekommen und habe mit ihm eine „klare und ehrliche Diskussion“ geführt. Musk habe sich dazu bekannt, gegen terroristische und gewalttätige extremistische Inhalte vorzugehen und Kinder online besser zu schützen. „Absolut“, antwortete Musk in einem Tweet auf Französisch.


Seit Musks Übernahme von Twitter gibt es verbreitete Sorgen, dass unter seiner Führung und nach dem von ihm durchführten großen Stellenabbau mehr Hassrede und Beschimpfungen auf der Plattform landen könnten. Musk hatte solche Sorgen selbst mit wiederkehrender Kritik ausgelöst, Twitter habe zu sehr die Redefreiheit auf der Plattform eingeschränkt.


(FILES) In this file photo illustration, the Twitter logo is displayed on a mobile phone with a photo of Kanye West shown in the background on October 28, 2022 in Washington, DC. - Kanye West was knocked off social media platform Twitter on Friday, Elon Musk said, after posting a picture that appeared to show a swastika interlaced with a Star of David.
"Just clarifying that his account is being suspended for incitement to violence," Musk said in response to West's tweet. (Photo by OLIVIER DOULIERY / AFP)
Twitter sperrt Kanye West nach Hakenkreuz-Tweet erneut
Der neue Twitter-Boss Elon Musk zieht beim erst kürzlich wieder freigegebenen Account von Rapper Kanye West die Reißleine.

In einem weiteren Tweet schrieb Macron, er habe sich mit Musk auch über künftige grüne Industrieprojekte, wie die Herstellung von Elektrofahrzeugen und Batterien, ausgetauscht. Dazu stellte der Präsident ein Foto von Musk und sich selbst an einem Konferenztisch. „Ich freue mich auf spannende Pläne in Frankreich“, schrieb Musk als Antwort. Ihm gehört auch der Elektroautokonzern Tesla.

Macron war für einen mehrtägigen Staatsbesuch in die USA gereist. Nach einem pompösen Programm in der Hauptstadt Washington war er am Freitag in die südliche US-Metropole New Orleans weitergereist, die französisch geprägt ist. Dort machte er unter anderem einen Stadtrundgang mit Bürgermeisterin Latoya Cantrell und traf den Gouverneur des Bundesstaates Louisiana, John Bel Edwards.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Elon Musk versprach weniger Kontrolle, weniger Fake-Accounts und mehr Spaß. Die Angst vor mehr Hass und Hetze auf der Plattform ist groß.
(FILES) In this file photo taken on March 14, 2019 Tesla CEO Elon Musk speaks during the unveiling of the new Tesla Model Y in Hawthorne, California. - Elon Musk took control of Twitter and fired its top executives, US media reported late October 27, 2022, in a deal that puts one of the top platforms for global discourse in the hands of the world's richest man. Musk sacked chief executive Parag Agrawal, as well as the company's chief financial officer and its head of legal policy, trust and safety, the Washington Post and CNBC reported citing unnamed sources. (Photo by Frederic J. BROWN / AFP)