Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburgerin bei Rodelunfall schwer verletzt
International 12.01.2022
Österreich

Luxemburgerin bei Rodelunfall schwer verletzt

Die Frau musste mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden.
Österreich

Luxemburgerin bei Rodelunfall schwer verletzt

Die Frau musste mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden.
Foto: Wikimedia Commons / Isiwal / CC BY-SA 4.0
International 12.01.2022
Österreich

Luxemburgerin bei Rodelunfall schwer verletzt

Die Frau war von der Piste abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Sie erlitt schwere Kopfverletzungen.

(tom) - Eine 41-Jährige aus Luxemburg ist bei einem Rodelunfall in Achenkirch in der Nähe von Innsbruck schwer verletzt worden. Das meldet die Landespolizeidirektion Tirol am Dienstagabend. Die Frau sei zunächst mit einem Schlitten eine Rodelbahn hinuntergefahren. Im unteren Bereich habe sie die Rodelbahn verlassen und sei auf einer rot markierten Piste weitergefahren.


Reportage über die Air Rescue (30jähriges Bestehen), Foto Lex Kleren
Luxembourg Air Rescue: Die fliegenden Engel
Die Luxembourg Air Rescue feierte 2018 ihr 30-jähriges Bestehen. Das "Luxemburger Wort" war mit den Rettungsfliegern unterwegs.

Sie geriet aus ungeklärter Ursache über den Pistenrand hinaus und prallte in einem Waldstück gegen einen Baum. Die Frau, die keinen Helm trug, erlitt bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Innsbruck geflogen werden. 


Foto: C12 Air Ambulance / Wikimedia Commons / Isiwal / CC BY-SA 4.0

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema