Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Luxemburger stirbt nach Auffahrunfall in Belgien
International 18.10.2019

Luxemburger stirbt nach Auffahrunfall in Belgien

Luxemburger stirbt nach Auffahrunfall in Belgien

Foto: Shutterstock
International 18.10.2019

Luxemburger stirbt nach Auffahrunfall in Belgien

Der Mann soll von seinem Mobiltelefon abgelenkt worden sein - er fuhr ungebremst auf einen Lastwagen auf.

(mth) - Auf der Autobahn A12 in Belgien ist am Donnerstagmorgen ein luxemburgischer Staatsbürger tödlich verunglückt, wie belgische Medien meldeten. Die Kollision ereignete sich in Schelle, zwischen Boom und Antwerpen.

Der Mann fuhr mit seinem SUV mit hoher Geschwindigkeit fast ungebremst auf einen Lastwagen auf. Er war auf der Stelle tot.

Laut der belgischen Polizei habe der Mann während der Fahrt sein Mobiltelefon benutzt und deswegen den Lastwagen nicht bemerkt.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.