Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Lob und Tadel für den schwedischen Sonderweg
International 4 Min. 19.05.2022
Exklusiv für Abonnenten
Eine Corona-Bilanz

Lob und Tadel für den schwedischen Sonderweg

Der schwedische Staatsepidemiologe Anders Tegnell zeichnete für den Sonderweg des Landes in der Pandemie verantwortlich.
Eine Corona-Bilanz

Lob und Tadel für den schwedischen Sonderweg

Der schwedische Staatsepidemiologe Anders Tegnell zeichnete für den Sonderweg des Landes in der Pandemie verantwortlich.
Foto: dpa
International 4 Min. 19.05.2022
Exklusiv für Abonnenten
Eine Corona-Bilanz

Lob und Tadel für den schwedischen Sonderweg

Kaum Restriktionen, kein Lockdown, keine Maskenpflicht, nur Empfehlungen: Schweden ging in der Pandemie seinen eigenen Weg.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Lob und Tadel für den schwedischen Sonderweg“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Skandinavien bleibt nicht verschont
Auch in skandinavischen Ländern steigen die Corona-Zahlen wieder. In Dänemark ist der "Freedom Day" zu einem jähen Ende gekommen.
03.04.2020, Finnland, Turku: Eine Intensivpflegerin in Schutzkleidung entnimmt im Universitätskrankenhaus Tyks eine Blutprobe von einem Patienten, der möglicherweise mit dem Coronavirus infiziert ist. Foto: Roni Lehti/kuv@tehdas Roni Lehti LEHTIKUVA/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Im Norden Europas herrscht dicke Luft. Wegen Schwedens Corona-Strategie wollen Anrainerstaaten ihre Grenzen zu dem Land nicht öffnen.
People enjoy warm and spring-like weather with high temperatures on April 22, 2020, in Stockholm. - Sweden has not imposed the extraordinary lockdown measures seen across Europe, instead urging people to take responsibility and follow official recommendations. Gatherings of more than 50 people have been barred along with visits to nursing homes. (Photo by Anders WIKLUND / TT NEWS AGENCY / AFP) / Sweden OUT