Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Leitartikel zum Tag der Menschenrechte: Die Stimme erheben
Leitartikel International 2 Min. 09.12.2020
Exklusiv für Abonnenten

Leitartikel zum Tag der Menschenrechte: Die Stimme erheben

Die Hongkonger Demokratieaktivisten Joshua Wong (Mitte) und Ivan Lam (l.) blicken in die Kameras, bevor sie abtransportiert werden.

Leitartikel zum Tag der Menschenrechte: Die Stimme erheben

Die Hongkonger Demokratieaktivisten Joshua Wong (Mitte) und Ivan Lam (l.) blicken in die Kameras, bevor sie abtransportiert werden.
Foto: AFP
Leitartikel International 2 Min. 09.12.2020
Exklusiv für Abonnenten

Leitartikel zum Tag der Menschenrechte: Die Stimme erheben

Françoise HANFF
Françoise HANFF
Die Menschenrechtslage ist vielerorts nicht rosig. Deshalb muss auch Luxemburg sprechen für jene, die es nicht mehr können.

Er blickt noch ein letztes Mal in die Fernsehkameras. Dann klettert er in den Bus, der ihn und andere Angeklagte zum Gerichtsgebäude in Hongkong bringt. Dort wird der Demokratieaktivist Joshua Wong am 2. Dezember zu dreizehneinhalb Monaten Haft verurteilt, wegen der Organisation nicht genehmigter Proteste. Seine beiden Mitstreiter Agnes Chow und Ivan Lam müssen zehn beziehungsweise sieben Monate hinter Gitter. 

Den Wert der Freiheit erklären

„Was wir jetzt tun, ist, der Welt den Wert der Freiheit zu erklären“, sagt Wong vor dem Prozessauftakt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema