Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Leitartikel: Junckers Kehrtwende
Leitartikel International 2 Min. 11.07.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Leitartikel: Junckers Kehrtwende

Leitartikel International 2 Min. 11.07.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Leitartikel: Junckers Kehrtwende

Pierre LEYERS
Pierre LEYERS
Wie geschwächt die EU-Kommission ist, zeigte sich, als sie klein beigab und beschloss, das Handelsabkommen Ceta trotz einer rechtlich einwandfreien Position nicht als reine EU-Angelegenheit zu behandeln.

Welcher Teufel ihn geritten hat, ausgerechnet beim Gipfeltreffen zum Brexit zu verkünden, Ceta, das Freihandelsabkommen mit Kanada, berühre ausschließlich EU-Kompetenzen und brauche folglich nicht den nationalen Parlamenten vorgelegt zu werden, weiß niemand so recht, außer vielleicht Jean-Claude Juncker selber ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Streit um Ceta-Abkommen: Juncker attackiert seine Kritiker
EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat die Einschätzung seiner Behörde zum Freihandelsabkommen mit Kanada (Ceta) verteidigt. Die Frage der Zuständigkeit sei auf Grundlage einer juristischen Analyse beantwortet worden, sagte er am Mittwoch nach dem EU-Gipfel in Brüssel.
Jean-Claude Juncker pocht bei Ceta auf die EU-Regeln - und stellt es nationalen Regierungen frei, das Parlament zu befragen.
Ceta-Abkommen: Bettel und Juncker sind sich uneinig
EU-Kommissionspräsident Juncker will die nationalen Parlamente von der Entscheidung über das Ceta-Abkommen ausschließen. Premier Xavier Bettel hält dagegen und schließt eine rechtliche Überprüfung nicht aus.
Luxembourg's Prime minister Xavier Bettel talks to the press as he arrives before an EU summit meeting on June 28, 2016 at the European Union headquarters in Brussels.  / AFP PHOTO / PHILIPPE HUGUEN
EU-Kanada Freihandelsabkommen : Im Lager der Skeptiker
Vergangene Woche debattierte das luxemburgische Parlament über das umstrittene EU-Kanada Freihandelsabkommen. Herausgekommen war eine Motion, die Luxemburg nun faktisch zu einem skeptischen EU-Staat macht, was in Brüssel Folgen mit sich bringt.
Außenminister Jean Asselborn ist kein Ceta-Kritiker
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.