Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen hat begonnen
International 2 Min. 15.05.2022
Ergebnisse ab 18.30 Uhr

Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen hat begonnen

Am heutigen Sonntag wählen die Bürger von Nordrhein-Westfalen einen neuen Landtag.
Ergebnisse ab 18.30 Uhr

Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen hat begonnen

Am heutigen Sonntag wählen die Bürger von Nordrhein-Westfalen einen neuen Landtag.
Foto: Roberto Pfeil/dpa
International 2 Min. 15.05.2022
Ergebnisse ab 18.30 Uhr

Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen hat begonnen

Das bevölkerungsreichste deutsche Bundesland wählt am heutigen Sonntag. Umfragen sehen die Christdemokraten knapp vorne.

(dpa) - In Nordrhein-Westfalen hat am Sonntag die Wahl eines neuen Landtags begonnen. Sie gilt als die wichtigste des Jahres in Deutschland. Mehr als 13 Millionen Stimmberechtigte sind im bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland zur Wahl aufgerufen.

In Nordrhein-Westfalen lebt mehr als ein Fünftel der deutschen Bevölkerung, Landtagswahlen dort werden deshalb gerne auch als „kleine Bundestagswahl“ bezeichnet. Von der Wahl werden wichtige bundespolitische Signale erwartet.


French President Emmanuel Macron visits a market on the Place de l'Eglise in Barbazan-Debat, southern France, on April 29, 2022. - Macron is on a trip to southern France just days after his re-eletion to meet the inhabitants, traders, craftsmen and elected officials of this town. (Photo by Caroline BLUMBERG / POOL / AFP)
Macrons Partei benennt sich in Renaissance um
Aus „La République en Marche“ wird „Renaissance“, das dazugehörige Bündnis mit MoDem und Horizons soll „Ensemble“ heißen.

Umfragen sehen die Christdemokraten von Ministerpräsident Hendrik Wüst knapp vorne. Ihr Vorsprung vor den oppositionellen Sozialdemokraten mit Spitzenkandidat Thomas Kutschaty betrug aber nur wenige Prozentpunkte.

Aktuelle Koalition hat keine Mehrheit mehr

Die seit 2017 in Düsseldorf regierende christlich-liberale Koalition aus CDU und FDP hätte laut diesen Umfragen keine Mehrheit mehr. Je nach Wahlausgang könnte es daher künftig auch ein Dreierbündnis in Nordrhein-Westfalen geben. Drittstärkste Kraft sind in den Umfragen die Grünen vor den Liberalen (FDP) und der rechtspopulistischen AfD.

Ministerpräsident Wüst stellt sich in Nordrhein-Westfalen zum ersten Mal dem Wählervotum. Er hatte das Amt erst Ende Oktober von Armin Laschet übernommen, der sich 2021 als CDU/CSU-Kanzlerkandidat zur Bundestagswahl darauf festegelegt hatte, unabhängig vom Wahlausgang nicht in Nordrhein-Westfalen zu bleiben. Laschet, der die Wahl gegen die Sozialdemokraten des heutigen Kanzlers Olaf Scholz verlor, ist jetzt Abgeordneter im Bundestag.

Ein CDU-Sieg würde den neuen deutschen CDU-Chef Friedrich Merz stärken, der ebenfalls aus Nordrhein-Westfalen stammt. Nachdem die langjährige Vorsitzende Angela Merkel 2018 den CDU-Vorsitz niedergelegt hatte, hatte die Führung der Partei mehrfach gewechselt. Bei der Bundestagswahl 2021 war Merkel nicht mehr angetreten.

Ehemalige SPD-Hochburg

Ein Sieg der SPD in ihrem alten Stammland wäre Rückenwind für Bundeskanzler Scholz und seine „Ampel“-Koalition aus SPD, Grünen und FDP. In den deutschlandweiten Umfragen liegt derzeit die CDU gemeinsam mit ihrer bayerischen Schwesterpartei CSU klar in Führung.


Britain's Prime Minister Boris Johnson reacts as he visits with teachers the Field End Infant school, in South Ruislip, on May 6, 2022. - Prime Minister Boris Johnson's Conservative party lost control of key councils in London, according to partial results from local and regional UK elections on May 6, 2022 with a potentially historic change looming in Northern Ireland. (Photo by Daniel LEAL / POOL / AFP)
Boris Johnson holt sich ein blaues Auge
Trotz der Party-Affäre von Premierminister Boris Johnson schneiden die Tories besser ab als erwartet.

Nordrhein-Westfalen galt lange Zeit als SPD-Hochburg. Von 1966 bis 2005 und von 2010 bis 2017 stellten die Sozialdemokraten den Ministerpräsidenten oder die Ministerpräsidentin, CDU-geführte Regierungen waren die Ausnahme.

Nach ihrer Niederlage bei der Bundestagswahl im vorigen Herbst hatte die CDU Ende März auch die Landtagswahl im Saarland verloren, wo sie seit 1999 an der Spitze der Regierung gestanden hatte. Dagegen konnte sie die Landtagswahl in Schleswig-Holstein vom vorigen Sonntag mit einem Spitzenergebnis von gut 43 Prozent für sich entscheiden. Die Christdemokraten erhofften sich vom Wahlerfolg im Norden auch Rückenwind für die Wahl im Westen.

Mit ersten Prognosen der Fernsehsender zum Wahlausgang in Nordrhein-Westfalen wird mit Schließung der Wahllokale um 18.00 Uhr gerechnet, mit ersten Hochrechnungen eine halbe Stunde später. Das vorläufige Endergebnis wird nach Mitternacht erwartet.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nur gut ein Prozent der 60 Millionen Wahlberechtigten in Deutschland leben im Saarland. Trotzdem ist die Wahl dort ein Signal an Berlin.
Anke Rehlinger geht im Saarland als Wahlsiegerin hervor.