Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kremlnahe Medien bauen Nawalny-Mitarbeiterin als Verdächtige auf
International 2 Min. 18.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

Kremlnahe Medien bauen Nawalny-Mitarbeiterin als Verdächtige auf

Der Oppositionelle Alexei Nawalny könnte von seiner angeblichen Geliebten vergiftet worden sein. Das spekulieren kremlnahe, russische Medien.

Kremlnahe Medien bauen Nawalny-Mitarbeiterin als Verdächtige auf

Der Oppositionelle Alexei Nawalny könnte von seiner angeblichen Geliebten vergiftet worden sein. Das spekulieren kremlnahe, russische Medien.
AFP
International 2 Min. 18.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

Kremlnahe Medien bauen Nawalny-Mitarbeiterin als Verdächtige auf

Offiziell streitet der Kreml ab, dass Alexei Nawalny vergiftet wurde. Aber kremlnahe Medien arbeiten eifrig an einer weiblich-dämonischen Parallelversion.

Von LW-Korrespondent Stefan Scholl (Moskau)

Sie ist brünett, lockig, hat ein hübsches Gesicht. Aber vor allem ist sie rätselhaft. Seit Wochen fahndet Moskaus Boulevardpresse nach ihr. Nach der „geheimnisvollen schönen jungen Frau“, so das kremlnahe Klatschportal „life“, die Nawalny „diskret auf seiner Reise begleitete“.

Schon einen Tag nach Alexei Nawalnys Vergiftung im sibirischen Tomsk bezeichnete „life“ diese Frau als „pikante Einzelheit aus seinem Privatleben“ ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Russische Opposition hofft auf "Nawalny-Effekt"
Nach der Vergiftung des Moskauer Oppositionellen in Tomsk gehen seine Anhänger bei den Stadtratswahlen in die Offensive. Trotzdem gelten Siege der Opposition am russischen Superwahlsonntag als wenig wahrscheinlich.
(FILES) In this file photo taken on February 29, 2020 Russian opposition leader Alexei Navalny, his wife Yulia, opposition politician Lyubov Sobol and other demonstrators take part in a march in memory of murdered Kremlin critic Boris Nemtsov in downtown Moscow. - US President Donald Trump said on September 4, 2020 that he had not seen proof yet that Russian opposition leader Alexei Navalny had been poisoned. (Photo by Kirill KUDRYAVTSEV / AFP)