Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kommentar zur US-Wahl: Abwracken der Republik
Kommentar International 06.11.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Kommentar zur US-Wahl: Abwracken der Republik

Kommentar zur US-Wahl: Abwracken der Republik

Foto: AFP
Kommentar International 06.11.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Kommentar zur US-Wahl: Abwracken der Republik

Roland ARENS
Roland ARENS
Trumps Aussagen über "legale" und "illegale" Stimmen verdeutlichen einmal mehr, worin die eigentliche Gefahr des Trumpismus besteht.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Kommentar zur US-Wahl: Abwracken der Republik“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Kommentar zur US-Wahl: Abwracken der Republik“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die US-Wahl scheint knapp auszufallen. Präsident Trump setzt daher auf die Hilfe der Gerichte. Vor allem hofft er auf die konservativen Richter am Supreme Court. Die Demokraten werben um Spenden für Prozesse.
Der Oberste Gerichtshof in Washington.
Nach dem CNN-Wrestling-Video: Der Anspruch an demokratische Politik und ihre Vertreter muss ein höherer sein als die niedersten Instinkte dieses US-Präsidenten. Ein Kommentar von Roland Arens.