Wählen Sie Ihre Nachrichten​

König des politisch Unkorrekten
International 8 Min. 21.07.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Wer ist Donald Trump?

König des politisch Unkorrekten

Donald Trump könnte bald der mächtigste Mann der Welt werden.
Wer ist Donald Trump?

König des politisch Unkorrekten

Donald Trump könnte bald der mächtigste Mann der Welt werden.
Foto: REUTERS
International 8 Min. 21.07.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Wer ist Donald Trump?

König des politisch Unkorrekten

Der Parteikonvent der US-Republikaner hat Donald Trump offiziell als Präsidentschaftskandidaten nominiert. Wer ist der Mann, der die US-amerikanische Nation spaltet wie nie jemand zuvor? Ein Porträt von LW-Korrespondent Thomas Spang in Washington.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „König des politisch Unkorrekten“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Peinlicher Patzer von Melania Trump
Während Donald Trump Präsident Obama immer wieder kritisiert, scheint Melania Trump von First Lady Michelle Obama abzukupfern. Fernsehzuschauern kam ihre Rede beim Republikanerkonvent jedenfalls sehr bekannt vor.
Melania Trump, wife of Republican U.S. presidential candidate Donald Trump, waves as she arrives to speak at the Republican National Convention in Cleveland, Ohio, U.S. July 18, 2016. REUTERS/Mike Segar     TPX IMAGES OF THE DAY
LW-Korrespondent im Video-Interview
Nachdem Donald Trump und Hillary Clinton die Vorwahlen in den USA siegreich beendet haben, werden sie bei den zwei Parteikongressen offiziell nominiert. Thomas Spang, US-Korrespondent für das Luxemburger Wort, erklärt, was diese und nächste Woche passiert.
Trump zieht über Clinton her
Donald Trump hat Hillary Clinton für ihr Verhalten als US-Außenministerin scharf kritisiert. „Jetzt ist bewiesen, dass sie gelogen hat“, sagte der Republikaner in Raleigh (North Carolina) vor Anhängern.
RALEIGH, NC - JULY 5: Presumptive Republican presidential nominee Donald Trump speaks during a campaign event at the Duke Energy Center for the Performing Arts on July 5, 2016 in Raleigh, North Carolina. Earlier in the day Hillary Clinton campaigned in Charlotte, North Carolina with President Barack Obama.   Sara D. Davis/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==
Verbotene Spendenanfragen
Donald Trump hat sich mit Bittbriefen an Parlamentarier anderer Länder neuen Ärger eingehandelt. Die von seiner Kampagne versandten E-Mails sind verboten, weil Ausländer in den USA nicht für US-Präsidentschaftsbewerber spenden dürfen.
Donald Trump bekommt wegen seiner Spendenkampagne Schwierigkeiten.
Der amerikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump versuchte in Atlanta, einen verbalen Ausrutscher der vergangenen Monate gutzumachen - doch der Schuss ging nach hinten los.
ATLANTA, GA - JUNE 15: Republican presidential candidate Donald Trump speaks during a campaign rally at The Fox Theatre on June 15, 2016 in Atlanta, Georgia. Trump and Democratic presidential candidate Hillary Clinton continue to speak out on national security and immigration issues in the wake of the mass shooting in Orlando, Florida.   Branden Camp/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==