Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Junge Geflüchtete in Moria: "Ich kam mit vielen Träumen"
International 4 Min. 25.12.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Junge Geflüchtete in Moria: "Ich kam mit vielen Träumen"

Sie träumt von Deutschland und fristet ein alptraumhaftes Dasein: Mahdie (r.) muss weiterhin mit ihrem Bruder und ihrer Mutter im Flüchtlingslager ausharren.

Junge Geflüchtete in Moria: "Ich kam mit vielen Träumen"

Sie träumt von Deutschland und fristet ein alptraumhaftes Dasein: Mahdie (r.) muss weiterhin mit ihrem Bruder und ihrer Mutter im Flüchtlingslager ausharren.
International 4 Min. 25.12.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Junge Geflüchtete in Moria: "Ich kam mit vielen Träumen"

Philipp HEDEMANN
Philipp HEDEMANN
Als das Flüchtlingslager Moria abbrannte, sprach unser Korrespondent mit der 16-jährigen Mahdie aus Afghanistan. Über drei Monate später hat er sie wieder angerufen. Eine erschütternde Schilderung.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Junge Geflüchtete in Moria: "Ich kam mit vielen Träumen"“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Junge Geflüchtete in Moria: "Ich kam mit vielen Träumen"“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Es ist erbärmlich für Europa, dass sich die Zustände in griechischen Lagern noch immer nicht gebessert haben. Mehr als drei Monate nach dem Brand in Moria.
Beim Brand im Lager Moria auf der griechischen Insel Lesbos sind rund 12.000 Migranten obdachlos geworden. Am Dienstagabend brennt es dann auf der nächsten griechischen Insel.