Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Juncker versucht sich als Trump-Flüsterer
International 3 Min. 25.07.2018
Exklusiv für Abonnenten

Juncker versucht sich als Trump-Flüsterer

Nicht ganz einer Meinung: EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker (l.) und Donald Trump.

Juncker versucht sich als Trump-Flüsterer

Nicht ganz einer Meinung: EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker (l.) und Donald Trump.
Fotos: AFP
International 3 Min. 25.07.2018
Exklusiv für Abonnenten

Juncker versucht sich als Trump-Flüsterer

Diego VELAZQUEZ
Diego VELAZQUEZ
EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker trifft am Mittwoch in Washington US-Präsident Trump. Laut Diplomaten kommen die beiden nicht einmal so schlecht miteinander klar. Doch das ändert nichts an der Tatsache: Das Verhältnis zwischen der EU und den USA ist zerrüttet.

Als US-Präsident Donald Trump bei seinem ersten Brüssel-Besuch vor knapp mehr als einem Jahr die Zeit fand, vor einem NATO-Gipfel kurz die EU-Präsidenten Jean-Claude Juncker und Donald Tusk zu besuchen, bemühten sich Diplomaten, darin etwas Positives zu erkennen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bloß keine Erwartungen: Juncker reist zu Trump
Kann US-Präsident Trump noch davon abgebracht werden, Sonderzölle auf Autoimporte zu erheben? Am Mittwoch gibt es bei einem Spitzentreffen im Weißen Haus vielleicht die letzte Chance. Die Strategie der EU wirkt riskant.
 Juncker und Trump auf dem Europa-USA-Gipfel im Jahr 2017.
Keine Annäherung im Handelsstreit bei G7-Gipfel
Zwischen den USA und den anderen G7-Staaten gibt es beim Gipfel in Kanada keine Annäherung im Handelsstreit. Nach Angaben aus Diplomatenkreisen tauschten die Staats- und Regierungschefs am Freitag bei dem Treffen in La Malbaie lediglich noch einmal ihre unterschiedlichen Sichtweisen aus.
US-Präsident Trump neben Kanadas Premier Justin Trudeau und dessen Frau.