Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Juden gehören in der Corona-Krise zu den Sündenböcken"
International 7 Min. 10.10.2021
Exklusiv für Abonnenten
Kampf gegen den Antisemitismus

"Juden gehören in der Corona-Krise zu den Sündenböcken"

Nach einem antisemitischen Vorfall demonstrieren Menschen in Hamburg Anfang Oktober für Israel und gegen Antisemitismus.
Kampf gegen den Antisemitismus

"Juden gehören in der Corona-Krise zu den Sündenböcken"

Nach einem antisemitischen Vorfall demonstrieren Menschen in Hamburg Anfang Oktober für Israel und gegen Antisemitismus.
Foto: dpa
International 7 Min. 10.10.2021
Exklusiv für Abonnenten
Kampf gegen den Antisemitismus

"Juden gehören in der Corona-Krise zu den Sündenböcken"

Die deutsche Politikerin Marina Weisband spricht über den Zusammenhang von Corona-Krise, Verschwörungstheorien und Antisemitismus.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „"Juden gehören in der Corona-Krise zu den Sündenböcken"“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „"Juden gehören in der Corona-Krise zu den Sündenböcken"“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Impfgegner-Proteste in Frankreich
Mit den Protesten der Impfgegner nehmen auch antisemitische Äußerungen zu. Die Stele von Simone Veil wurde bereits viermal geschändet.
Demonstrators holds up placards that read, '#I am Cassandre', refering to Cassandre Fristot who was arrested for her antisemitic sign during the demonstration on August 7, during a national day of protest against the compulsory Covid-19 vaccination for certain workers and the compulsory use of the health pass called for by the French government in Metz on August 14, 2021. (Photo by JEAN-CHRISTOPHE VERHAEGEN / AFP)
Impfgegner, Corona-Leugner aber auch Antisemitismus und Hexenverbrennung: Das Lëtzebuerg City Museum geht mit seiner Ausstellung „Gleef dat net...!“ dem Verschwörungsdenken auf den Grund.
Kultur, Ausstellung, Expo Gleef dat nët, Foto: Luxemburger Wort/Anouk Antony