Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Exklusiv für Abonnenten
Krieg in der Ukraine

Journalist in Kiew: „Desinformation ist Putins Hauptwaffe“

von Sibila LIND| 01.04.2022

In einem Videointerview spricht Jurij Smirnow, Journalist der ukrainischen Nachrichtenseite Liga.net, über die Propaganda des Kremls und die Notwendigkeit, weiterhin für unabhängige Medien zu kämpfen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Journalist in Kiew: „Desinformation ist Putins Hauptwaffe““ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Krieg in der Ukraine dominiert die Aktualität im März. Weitere Themen waren die Bommeleeër-Affäre, die Tripartite und wegfallende Corona-Restriktionen.
Es geht um mehr als zwei Prozent
Luxemburg scheitert deutlich an der Zwei-Prozent-Hürde. Weshalb das Land dennoch seinen Nato-Beitrag zu leisten vermag, erklären der Armeechef und der Armeeminister.
IPO , Letzbuerger Armei , PK General Steve Thull und Pres. Material , Armee , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Jennifer Pauwels aus Schifflingen fährt Anfang April an den Rand des Krieges und rettet Tiere – so viele wie möglich will sie nach Luxemburg bringen.
Jennifer Pauwels mit einem Hund aus Rumänien im Tierheim Schifflingen.
Inmitten des Kriegs geht Russland gegen freie Medien im eigenen Land vor. Bürger versuchen, an nicht-staatliche Informationen zu kommen.
Einige soziale Netzwerke sind in Russland blockiert.