Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jeremy Hunt wird neuer britischer Außenminister
International 09.07.2018

Jeremy Hunt wird neuer britischer Außenminister

Jeremy Hunt auf einem Archivbild von Anfang Juni.

Jeremy Hunt wird neuer britischer Außenminister

Jeremy Hunt auf einem Archivbild von Anfang Juni.
AFP
International 09.07.2018

Jeremy Hunt wird neuer britischer Außenminister

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Jeremy Hunt tritt die Nachfolge von Boris Johnson als britischer Außenminister an. Dies wurde am Montagabend bekannt gegeben.

Jeremy Hunt tritt die Nachfolge von Boris Johnson als britischer Außenminister an. Dies wurde am Montagabend bekannt gegeben, nachdem Johnson am Nachmittag zurückgetreten war.


Der Druck auf Theresa May steigt.
Brexit-Hardliner rebellieren gegen May
Knapp neun Monate vor dem EU-Austritt steht die Regierung in London vor einem Scherbenhaufen. Wenige Stunden nach dem Brexit-Minister trat auch Außenminister Johnson zurück. Die Zeichen stehen auf Sturm.

"Die Königin sei glücklich, die Ernennung von Hunt als Diplomatiechef gutzuheißen, so eine Mitteilung der Regierung. Hunt hatte sich für den Verbleib Großbritanniens in der EU stark gemacht.

Jeremy Hunt war bislang Sozial- und Gesundheitsminister im Kabinett May, er diente auch schon unter David Cameron als Minister für Kultur, Olympia, Medien und Sport. Seinen Ressort übernimmt Matt Hancock, bisher Minister für Kultur und Medien.

Zum neuen Kulturminister ernannte May den bisherigen Generalstaatsanwalt für England und Wales, Jeremy Wright.

Der 1966 geborene Konservative Hunt  begann seine politische Karriere 2005, als er zum ersten Mal Abgeordneter des Unterhauses wurde.

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.