Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jelzin und der Anti-Jelzin
International 5 Min. 31.12.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Jelzin und der Anti-Jelzin

Im Gegenzug für einen reibungslosen Machtwechsel sichert Wladimir Putin dem scheidenden Präsidenten Boris Jelzin (l.) Immunität zu.

Jelzin und der Anti-Jelzin

Im Gegenzug für einen reibungslosen Machtwechsel sichert Wladimir Putin dem scheidenden Präsidenten Boris Jelzin (l.) Immunität zu.
Foto: LW-Archiv
International 5 Min. 31.12.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Jelzin und der Anti-Jelzin

In der Silvesteransprache 1999 erklärte Boris Jelzin überraschend Wladimir Putin zum russischen Interimspräsidenten. Für Jelzin eine glückliche Wahl, auch Russland landete von den Knien wieder auf den Füßen. Ab die Erfolgsgeschichte hat Fragezeichen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Jelzin und der Anti-Jelzin“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Jelzin und der Anti-Jelzin“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Putins Machterhaltungstrieb ist so stark, dass er bereit ist, die Verfassung zu seinen Gunsten zu ändern.
Russian President Vladimir Putin attends a wreath laying commemoration ceremony for the 75th anniversary since the Leningrad siege was lifted during the World War Two at the Boundary Stone monument, around 50 kilometers east of Saint Petersburg on January 18, 2020. - The Russian city of St. Petersburg, then called Leningrad, marked the 75th anniversary of the end of the devastating WWII siege by Nazi forces, lasted 872 days until the Soviet Army drove the Nazis away on January 27, 1944. (Photo by Alexei Danichev / Sputnik / AFP)
Wladimir Putin und sein Gefolge veranstalten ihre Verfassungsreform mit dem Tempo eines Staatsstreiches. Aber noch ist unklar, welches System dabei herauskommen soll. Eine Analyse von LW-Korrespondent Stefan Scholl.
TOPSHOT - A woman walks along an embankment of the Moskva river in front of the Russian Government building in downtown Moscow on January 15, 2020. - Russia's government resigned on January 15, 2020 after President Vladimir Putin proposed a shake-up of the constitution, in a shock announcement that fuelled speculation about Putin's future plans. The resignation of Prime Minister Dmitry Medvedev -- a longtime Putin ally -- came after the president used his annual state of the nation address to propose a package of constitutional reforms that would strengthen parliament's role. (Photo by Dimitar DILKOFF / AFP)
Die USA haben spätestens im vergangenen Jahrzehnt ihren alleinigen Führungsanspruch verloren. Russland und China mischen auf der Bühne der Weltpolitik kräftig mit.
TOPSHOT - US President Donald Trump speaks during a summit on transforming mental health treatment to combat homelessness, violence and substance abuse at the White House campus on December 19, 2019 in Washington,DC. (Photo by Brendan Smialowski / AFP)