Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ja zur Impfpflicht
Leitartikel International 2 Min. 05.12.2021
Exklusiv für Abonnenten
Nach Ausschreitungen von Impfgegnern

Ja zur Impfpflicht

Noch ist eine Impfpflicht in Luxemburg kein Thema. Dabei wäre diese dringend geboten.
Nach Ausschreitungen von Impfgegnern

Ja zur Impfpflicht

Noch ist eine Impfpflicht in Luxemburg kein Thema. Dabei wäre diese dringend geboten.
Foto: dpa
Leitartikel International 2 Min. 05.12.2021
Exklusiv für Abonnenten
Nach Ausschreitungen von Impfgegnern

Ja zur Impfpflicht

Steve BISSEN
Steve BISSEN
Eine allgemeine Impfpflicht würde die unsägliche Debatte um Sinn und Nutzen von Impfungen in Luxemburg beenden.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Ja zur Impfpflicht“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Ja zur Impfpflicht“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach den Ausschreitungen am Samstag ermittelt die Polizei. Zumindest ein Teil der Demo-Initiatoren sind wohl Referendums-Aktivisten.
Kommentar zu Corona-Krawallen
Eine immer radikalere Rhetorik und die offen zur Schau gestellte Gewaltbereitschaft zeigen, dass sich die Impfgegner völlig verrannt haben.
Ein Teilnehmer der Corona-Demo am Samstag in der Stadt Luxemburg.
Die 3G-Einigung zwischen Regierung, Gewerkschaften und Arbeitgebern ist auch ein Eingeständnis, dass es ohne einen gewissen Zwang wohl nicht gehen wird.
Nora Back (OGBL), Minister Dan Kersch und Marc Hansen bei der Pressekonferenz zum Covid-Check am Arbeitsplatz.
Streit um österreichischen Corona-Kurs
Am Tag, als Österreichs Populist Herbert Kickl wieder genesen ist, sind sich Regierung und Opposition weitgehend einig über die Impfpflicht.
30.11.2021, Österreich, Wien: Wolfgang Mückstein (Grüne), Sozial- und Gesundheitsminister von Österreich, reagiert vor Medienvertretern auf einer Pressekonferenz nach Ende eines Runden Tisches zur Impfpflicht als Mittel zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus. An dem Runden Tisch haben Verfassungsjuristen, Wissenschaftler, Gesundheitsexperten, Verfassungsdienst, Bioethikkommission sowie Vertreter von SPÖ und NEOS teilgenommen. Foto: Roland Schlager/APA/dpa +++ dpa-Bildfunk +++