Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Islamischer Staat: Aufruf zu "Heiligem Krieg"
International 13.10.2015 Aus unserem online-Archiv

Islamischer Staat: Aufruf zu "Heiligem Krieg"

Die syrischen Rebellen werden seit zwei Wochen von den USA unterstützt.

Islamischer Staat: Aufruf zu "Heiligem Krieg"

Die syrischen Rebellen werden seit zwei Wochen von den USA unterstützt.
Foto: REUTERS
International 13.10.2015 Aus unserem online-Archiv

Islamischer Staat: Aufruf zu "Heiligem Krieg"

In einer Audiobotschaft hat die Terrormiliz Islamischer Staat zum Heiligen Krieg gegen Russland und die USA aufgerufen.

(TJ/dpa) - In einer Audiobotschaft hat die Terrormiliz Islamischer Staat zum Heiligen Krieg gegen Russland und die USA aufgerufen. Dies berichten Medien am Dienstagabend. "Islamische Jugend der Welt, entzündet den Dschihad gegen Russen und Amerikaner in ihrem Kreuzzug gegen die Muslime", so der Wortlaut.

Die USA haben vor zwei Wochen begonnen, die Rebellen im Kampf gegen den IS mit Munitionsabwürfen zu unterstützen. Zudem werden regelmäßig Luftangriffe geflogen. Russland hat vor knapp einer Woche ebenfalls mit Luftangriffen gegen den IS in Syrien begonnen.

Der russische Präsident Wladimir Putin will Ministerpräsident Dmitri Medwedew in die USA entsenden, um eine Kooperation in der Syrien-Krise zu vereinbaren. Den Regierungschef zu schicken, unterstreiche die Bedeutung, die Russland diesem Problem beimesse, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow am Dienstag in Moskau. Allerdings habe Washington noch nicht auf den Vorschlag geantwortet.

Lesen Sie auch:

EU-Außenminister: Stopp von russischen Einsätzen gefordert

Trotz Syrien-Krise: Juncker will besseres Verhältnis zu Russland

Syrien: Frankreich fliegt erneut Angriff

Bündnistruppen in den Süden? Russlands Syrien-Kurs besorgt die Nato


Lesen Sie mehr zu diesem Thema