Wählen Sie Ihre Nachrichten​

In Deutschland geht die Angst um die Energiesicherheit um
International 4 Min. 21.06.2022
Exklusiv für Abonnenten
Diskussion

In Deutschland geht die Angst um die Energiesicherheit um

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) spricht beim „Tag der Industrie“ des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI).
Diskussion

In Deutschland geht die Angst um die Energiesicherheit um

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) spricht beim „Tag der Industrie“ des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI).
Foto: dpa
International 4 Min. 21.06.2022
Exklusiv für Abonnenten
Diskussion

In Deutschland geht die Angst um die Energiesicherheit um

Deutschland wollte Umweltschutz-Weltmeister sein – und diskutiert jetzt die Rückkehr zu Kohle und Kernenergie.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „In Deutschland geht die Angst um die Energiesicherheit um“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Von Solarpaneele bis Wärmepumpe
CO2 einsparen ist in der Praxis angekommen – Bauherren und Betriebe stellen sich dabei verschiedenen Herausforderungen.
Angesichts des Gaslieferstopps aus Russland kurbeln die Niederlande die Produktion der Kohlekraftwerke weiter an. Bürger sollen Energie sparen.
(FILES) In this file photo taken on October 27, 2021 open-cast lignite mining is seen near the coal-fired power station Neurath of German energy giant RWE in Garzweiler, western Germany. - Germany said on June 20, 2022 it still aimed to close its coal power plants by 2030, despite a recent decision to revert to the fuel in the midst of an energy crisis provoked by Russia's invasion of Ukraine. "The 2030 coal exit date is not in doubt at all. It is more important than ever that it is realised in 2030," economy ministry spokesman Stephan Gabriel Haufe said at a regular press conference. (Photo by Ina FASSBENDER / AFP)
Das Parlament hat am Mittwoch das Gesetz zur Umsetzung des Tripartite-Abkommens verabschiedet. Der OGBL hat vor dem Parlament dagegen protestiert.