Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Impfpflicht für Ü-50-Jährige in Italien sorgt für Widerstand
International 4 Min. 06.01.2022
Exklusiv für Abonnenten
Vierte Welle in Italien

Impfpflicht für Ü-50-Jährige in Italien sorgt für Widerstand

Vor einer Apotheke in Rom stehen Menschen Schlange für einen Corona-Schnelltest.
Vierte Welle in Italien

Impfpflicht für Ü-50-Jährige in Italien sorgt für Widerstand

Vor einer Apotheke in Rom stehen Menschen Schlange für einen Corona-Schnelltest.
Foto: dpa
International 4 Min. 06.01.2022
Exklusiv für Abonnenten
Vierte Welle in Italien

Impfpflicht für Ü-50-Jährige in Italien sorgt für Widerstand

Angesichts explodierender Fallzahlen hat die italienische Regierung die sofortige Einführung einer Impfpflicht für die über 50-Jährigen beschlossen. Premier Draghi wollte eigentlich härter durchgreifen – aber die Lega und die Fünf Sterne legten sich quer.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Impfpflicht für Ü-50-Jährige in Italien sorgt für Widerstand“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die weihnachtliche Reportage
Das Roma-Ghetto von Arghillà ist eine rechtsfreie Zone. In dem Quartier stemmen freiwillige Helfer die medizinische Grundversorgung.
Staatsoberhaupt von Italien
Im Januar muss Italiens Parlament einen Staatspräsidenten wählen. Das könnte Mario Draghi werden – doch dann würde es eine Krise geben.
This photo obtained from Italian news agency Ansa shows Italy's Prime Minister, Mario Draghi speaking during a year-end press conference on December 22, 2021 in Rome. - Italy has ticked all the necessary boxes to receive the next instalment of EU recovery funds from Brussels, Prime Minister Mario Draghi said on December 22. (Photo by STRINGER / ANSA / AFP) / Italy OUT