Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Impf-Weltmeister Israel als Versuchskaninchen
International 4 Min. 26.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Impf-Weltmeister Israel als Versuchskaninchen

Mehr als eine Million Menschen in Israel hat die beiden nötigen Impfungen gegen das Corona-Virus bereits erhalten.

Impf-Weltmeister Israel als Versuchskaninchen

Mehr als eine Million Menschen in Israel hat die beiden nötigen Impfungen gegen das Corona-Virus bereits erhalten.
Foto: AFP
International 4 Min. 26.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Impf-Weltmeister Israel als Versuchskaninchen

Der Pharma-Gigant Pfizer versorgt Israel ausreichend mit Impfstoff. Als Gegenleistung erhält er dafür Zugang zu einem digitalen Datenschatz. Die Palästinenser müssen sich derweil gedulden.

Von LW-Korrespondent Pierre Heumann (Tel Aviv)

In keinem anderen Land wird im Vergleich zur Bevölkerungszahl schneller und umfassender gegen Corona geimpft als in Israel. Mehr als 2,5 Millionen Israelis haben die erste und fast eine Million auch die zweite Dosis erhalten. Acht von zehn Über-60-Jährigen sowie ein großer Teil des medizinischen Personals haben die erste Dosis erhalten. Derzeit wird auch der Rest der Bevölkerung geimpft. Jeden Tag wird bei 250.000 Personen die Spritze angesetzt.

Die effiziente Abwicklung des nationalen Impfprogramms ist auf den ersten Blick erstaunlich in einem Land, in dem die schwerfällige Bürokratie häufig zu langen Wartezeiten führt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mit Rabin stirbt die Hoffnung auf Frieden
25 Jahre nach der Ermordung des israelischen Premierministers und Friedensnobelpreisträgers Jitzhak Rabin ist der Nahe Osten weiter denn je von einem Friedensabkommen mit den Palästinensern entfernt.
Israelis light 25,000 candles at Rabin Square in the Israeli coastal city Tel Aviv, on October 29, 2020, ahead of the 25th anniversary of the assassination of former Israeli Prime Minister Yitzhak Rabin, - Rabin was gunned down in Tel Aviv after a peace rally on November 4, 1995 by a right-wing Jewish extremist Yigal Amir. (Photo by JACK GUEZ / AFP)