Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Im Visier Russlands steht jetzt Europa
International 5 Min. 24.11.2021
Exklusiv für Abonnenten
Streit um Gaspipeline Nord Stream 2

Im Visier Russlands steht jetzt Europa

Die Ostseepipeline Nord Stream 2 ist fertiggestellt, aber ihr Betrieb noch nicht genehmigt.
Streit um Gaspipeline Nord Stream 2

Im Visier Russlands steht jetzt Europa

Die Ostseepipeline Nord Stream 2 ist fertiggestellt, aber ihr Betrieb noch nicht genehmigt.
Foto: AFP
International 5 Min. 24.11.2021
Exklusiv für Abonnenten
Streit um Gaspipeline Nord Stream 2

Im Visier Russlands steht jetzt Europa

LW-Korrespondent Stefan Schocher analysiert, was der Streit um die Nordseepipeline über die gefährlichen Ambitionen des Kreml aussagt.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Im Visier Russlands steht jetzt Europa“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Im Visier Russlands steht jetzt Europa“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ungelöster Konflikt um Berg-Karabach
Nach heftigen Gefechten an der armenisch-aserbaidschanischen Grenze hat Moskau eine brüchige Waffenruhe durchgesetzt.
Soldiers of the defense army of Nagorny Karabakh have lunch near a gun at their field position outside the village of Mataghis, some 70km north of Karabakh's capital Stepanakert, on April 6, 2016.

The global community must recognise the right of the disputed Nagorny Karabakh region to determine its own future, Armenian President Serzh Sarkisian said on April 6 after four days of deadly clashes that unsettled the West. / AFP PHOTO / KAREN MINASYAN
Migranten an der polnisch-belarussischen Grenze
Wie die irakische Familie Abu an der polnisch-belarussischen Grenze nur knapp mit dem Leben davonkommt. Eine Reportage vor Ort.
A picture taken on November 10, 2021 shows migrants at a camp on the Belarusian-Polish border in the Grodno region. - Hundreds of desperate migrants are trapped in freezing temperatures on the border and the presence of troops from both sides has raised fears of a confrontation. (Photo by Leonid Shcheglov / BELTA / AFP) / Belarus OUT
In der Klimafrage ist es fünf vor zwölf. Einen Rückschritt als Reaktion auf die explodierenden Energiepreise können wir uns nicht leisten.
The picture shows the coal power plant of German energy giant RWE in Weisweiler, western Germany, on January 29, 2020. - Bowing to public pressure on climate change, Germany on January 16, 2020 promised to speed up its exit from coal power generation and to pay operators compensation in a strategy instantly rejected by environmental campaigners. (Photo by INA FASSBENDER / AFP)
Angela Merkels EU-Bilanz
Angela Merkel ist in der ganzen EU beliebt – doch ihre europapolitische Bilanz ist umstritten.
German Chancellor Angela Merkel said her government would not allow Russia to weaponise the gas corridor