Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Hongkong: Leben auf 3,7 Quadratmetern
Leben auf engstem Raum. Wer ein Fenster in seiner winzigen "Wohnung" hat, kann sich glücklich schätzen.

Hongkong: Leben auf 3,7 Quadratmetern

Foto: The Society for Community Organization (SoCO)
Leben auf engstem Raum. Wer ein Fenster in seiner winzigen "Wohnung" hat, kann sich glücklich schätzen.
International 1 2 Min. 24.02.2018

Hongkong: Leben auf 3,7 Quadratmetern

Hongkong hat mit mehr als sieben Millionen Einwohnern die viertgrößte Bevölkerungsdichte der Welt. Die Wohnungsnot zwingt die Menschen dazu wie in einer Streichholzschachtel zu leben. Essen, schlafen, abwaschen, zur Toilette gehen, fernsehen und lernen, auf engstem Raum.

Von LW-Korrespondent Daniel Kestenholz (Bangkok)

Hongkong:  In europäischen Städten beklagt man sich zunehmend über Dichtestress und Lebenskosten. Willkommen in Hongkong, einem der am dichtesten besiedelten Gebiete der Welt. Dort annoncierte ein Vermieter jetzt "Appartements" mit ausklappbarer Schlafcouch, Toilette und Waschschüssel. Mietkosten: knapp 400 US-Dollar im Monat. Für ganze 3,7 Quadratmeter.

Erschwingliche Wohnfläche schrumpft weiter in der Stadt der Millionäre ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema