Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Historische Wahl in Myanmar: Kampf-Pfau tritt gegen Löwen an
International 3 Min. 07.11.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Historische Wahl in Myanmar: Kampf-Pfau tritt gegen Löwen an

 Aung San Suu Kyi, Freiheitsikone mit Kratzern

Historische Wahl in Myanmar: Kampf-Pfau tritt gegen Löwen an

Aung San Suu Kyi, Freiheitsikone mit Kratzern
Foto: AFP
International 3 Min. 07.11.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Historische Wahl in Myanmar: Kampf-Pfau tritt gegen Löwen an

Gut 90 Parteien, 6000 Kandidaten, aber vor allem eines interessiert bei der Wahl in Myanmar: Wird Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi siegen?

Von Christiane Oelrich (dpa)

Mit ihren roten Stirnbändern sehen die Anhänger von Aung San Suu Kyi wie Sektenmitglieder aus. Zehntausende tragen sie beim größten Wahlkampfauftritt der Oppositionsführerin in Myanmar, geschmückt mit Siegesparolen und dem Emblem von Suu Kyis Partei: einem gelben Pfau in Angriffshaltung. „Amay suu, amay suu“ skandieren sie. Mutter Suu heißt das, und aus tausenden Kehlen klingt es wie „Jesu“. Die Politikerin wird wie eine Heilsbringerin verehrt.

„Wir brauchen echten Wandel!“ ruft sie unter tosendem Jubel ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema