Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Hilfe! Es brennt! Ich sterbe!“
International 2 10 Min. 26.02.2021
Exklusiv für Abonnenten

„Hilfe! Es brennt! Ich sterbe!“

Die Kinderpsychologin Katrin Glatz-Brubakk spielt mit Flüchtlingskindern im Warteraum der Klinik von Médecins sans frontières auf Lesbos.

„Hilfe! Es brennt! Ich sterbe!“

Die Kinderpsychologin Katrin Glatz-Brubakk spielt mit Flüchtlingskindern im Warteraum der Klinik von Médecins sans frontières auf Lesbos.
Foto: Dora Vangi/MSF
International 2 10 Min. 26.02.2021
Exklusiv für Abonnenten

„Hilfe! Es brennt! Ich sterbe!“

Eine Kinderpsychologin von Médecins sans frontières berichtet über die katastrophalen Bedingungen in griechischen Flüchtlingslagern.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „„Hilfe! Es brennt! Ich sterbe!““.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „„Hilfe! Es brennt! Ich sterbe!““.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Elend ohne Ende in griechischen Migrantenlagern
Ungeheizte Zelte, mangelhafte medizinische Versorgung, primitive sanitäre Anlagen: In den griechischen Migrantenlagern steht Tausenden Geflüchteten, darunter vielen Kindern, ein harter Winter bevor.
The daily life of the refugees in the new camp of Kara Tepe on September 28, 2020, in Lesvos, Greece. (Photo by Vassilis A. Poularikas/NurPhoto via Getty Images)