Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Helmut Schmidt und sein "Luxemburger Fotoalbum"
International 10 10.11.2015 Aus unserem online-Archiv
Fundstücke aus dem Bilderarchiv

Helmut Schmidt und sein "Luxemburger Fotoalbum"

International 10 10.11.2015 Aus unserem online-Archiv
Fundstücke aus dem Bilderarchiv

Helmut Schmidt und sein "Luxemburger Fotoalbum"

Staatsbesuche, offizielle Visiten, Gipfeltreffen und Privates - an Luxemburg geht oftmals kein Weg vorbei. Auch nicht für Helmut Schmidt, der mehrfach im Land zu Gast war. Am Dienstag ist der Altbundeskanzler Deutschlands im Alter von 96 Jahren gestorben.

(mt) - Staatsbesuche, offizielle Visiten, Gipfeltreffen und Privates - an Luxemburg geht oftmals kein Weg vorbei. Auch nicht für Helmut Schmidt, der mehrfach im Land zu Gast war. Am Dienstag ist er im Alter von 96 Jahren gestorben.

Helmut Schmidt war von 1974 bis 1982 Kanzler der Bundesrepublik Deutschland. In dieser Funktion traf er in Luxemburg und Deutschland mehrfach Luxemburger Persönlichkeiten, wie man im Bildarchiv des Luxemburger Wort feststellen kann. 2011 besuchte ihn der damalige Luxemburger Premier Jean-Claude Juncker. Blick in das "Luxemburger Fotoalbum" des Altbundeskanzlers Schmidt.




Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In der Endphase des Zweiten Weltkriegs schmiedete die Luxemburger Exilregierung Pläne, deutsche Gebiete an Mosel und Sauer dem Großherzogtum einzuverleiben. 1945 schickte das Großherzogtum schon mal seine Armee vor.
 Am 11. November 1945 überqueren Luxemburger Soldaten die Brücke in Echternach auf dem Weg nach Bitburg.
Angela Merkel besucht Luxemburg
Am Donnerstag ist die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel zum offiziellen Besuch in Luxemburg eingetroffen. Neben großen Gemeinsamkeiten gibt es in den Beziehungen beider Länder auch einige Streitpunkte.
Staatsbesuch Angela Merkel in Luxemburg.Foto:Gerry  Huberty
Offizieller Besuch der Kanzlerin
Bundeskanzlerin Angela Merkel reist am 12. Januar zu einem offiziellen Besuch ins Großherzogtum.
Angela Merkel bei der Begrüßung von Xavier Bettel anlässlich einer Arbeitsvisite in Berlin.
Altkanzler mit 96 Jahren gestorben
In seine Amtszeit fielen der RAF-Terror, die Ölkrise und die Nato-Nachrüstung - aber Helmut Schmidt bleibt nicht nur als wichtiger Kanzler in Erinnerung. Sein Rat war bis zuletzt im In- und Ausland gefragt. Schmidt werde Europa fehlen, sagte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.
A picture of former German chancellor Helmut Schmidt is pictured next to a condolence book for Schmidt at the Social Democratic Party (SPD) headquarters Willy-Brandt-Haus in Berlin on November 10, 2015. Schmidt, an inveterate European, master of realpolitik, and straight-talking elder statesman who commanded respect and headlines into his twilight years, died on November 10, 2015 aged 96.  AFP PHOTO / JOHN MACDOUGALL
Der dreitägige Staatsbesuch des deutschen Bundespräsidenten Joachim Gauck in Luxemburg und der erste Arbeitstag des neuen EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker stehen im Fokus der Presse.
Der dreitägige Staatsbesuch des deutschen Bundespräsident  Joachim Gauck  wird heute in der Tagespresse kommentiert.