Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Großherzogliches Paar bei Glockenweihe  in Notre-Dame de Paris
International 03.02.2013 Aus unserem online-Archiv

Großherzogliches Paar bei Glockenweihe  in Notre-Dame de Paris

Großherzog Henri, Großherzogin Maria Teresa und ihre Tochter Prinzessin Alexandra bei der feierlichen Segnung der Glocken.

Großherzogliches Paar bei Glockenweihe  in Notre-Dame de Paris

Großherzog Henri, Großherzogin Maria Teresa und ihre Tochter Prinzessin Alexandra bei der feierlichen Segnung der Glocken.
Foto: MA Mouterde - NDP 2013
International 03.02.2013 Aus unserem online-Archiv

Großherzogliches Paar bei Glockenweihe  in Notre-Dame de Paris

Neue Glocken zum 850. Geburtstag: Der Pariser Erzbischof Mgr André Vingt-Trois hat am Samstag neun neue Glocken gesegnet. Bei der Zeremonie waren Großherzogin Maria Teresa und Erzbischof Mgr Jean-Claude Hollerich anwesend.

(vb) – Neue Glocken zum 850. Geburtstag: Der Pariser Erzbischof Mgr André Vingt-Trois hat am Samstag neun neue Glocken, davon die größte mit dem Namen "Bourdon Marie", gesegnet. Bei der Zeremonie waren die Luxemburger Großherzogin Maria Teresa und Erzbischof Mgr Jean-Claude Hollerich anwesend.

Die Großherzogin ist Patin des "Bourdon Marie", der größten der neun neuen Glocken. Diese soll im Südturm der Kathedrale den bisherigen "Bourdon Emmanuel" unterstützen. Sie ist sechs Tonnen schwer und hat einen Durchmesser von zwei Metern.

Die Pariser Gläubigen bereiteten den nagelneuen Glocken, die am Freitag ankamen, einen herzlichen Empfang. Mit den neuen Glocken soll die 850 Jahre alte Kathedrale Notre-Dame de Paris ihren Klang wieder erhalten, den sie bis zur französischen Revolution hatte.

Die Glocken im Wert von zwei Millionen Euro wurden aus Spenden finanziert.

Auf die Segnung der Glocken folgte eine Messe. "Es wird Zeit, die defekten Glocken zu ersetzen", sagte Erzbischof Vingt-Trois. Er freute sich, dass viele Kinder und Jugendliche gekommen waren, denn die Glocken würden sie noch lange Jahre zum Gebet rufen.

Vier der neun Glocken, die während der Revolution zerstört worden waren, wurden 1865 ersetzt. Sie sind aber von minderer Qualität und klingen nicht so schön wie die Originale.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Herzlicher Empfang für die neuen Glocken
Der Pariser Erzbischof Mgr André Vingt-Trois hat am Samstag die neuen Glocken für den Glockenturm von Notre-Dame de Paris gesegnet. Bei einer Messe feierten zahlreiche Gläubigen die Glocken, die dem Gotteshaus seinen Klang aus dem 18. Jahrhundert verleihen sollen.
Das großherzogliche Paar bei der Segnung.