Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Griechisches Parlament spricht Mitsotakis das Vertrauen aus
International 22.07.2019 Aus unserem online-Archiv

Griechisches Parlament spricht Mitsotakis das Vertrauen aus

158 Abgeordnete stimmten für die Regierung Mitsotakis.

Griechisches Parlament spricht Mitsotakis das Vertrauen aus

158 Abgeordnete stimmten für die Regierung Mitsotakis.
AFP
International 22.07.2019 Aus unserem online-Archiv

Griechisches Parlament spricht Mitsotakis das Vertrauen aus

Der neue griechische Regierungschef versprach, die Wirtschaft mithilfe von Steuersenkungen, einer Beschneidung der Bürokratie und der Digitalisierung des Staates anzukurbeln.

(dpa) - Griechenlands neue konservative Regierung unter Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis hat am Montagabend das Vertrauen des griechischen Parlamentes erhalten.


Greece's newly elected Prime Minister and leader of conservative New Democracy party Kyriakos Mitsotakis, speaks to the press outside the party's headquarters after the official results of the elections, in Athens on July 7, 2019. - Greek Prime Minister Alexis Tsipras conceded defeat in a general election to Kyriakos Mitsotakis, head of the conservative New Democracy party, his office said. Leftist Tsipras called Mitsotakis to congratulate him, a source in the prime minister's office told AFP, with New Democracy on track to score a landslide victory according to early results. (Photo by LOUISA GOULIAMAKI / AFP)
Neuer griechischer Premier vereidigt
Mistotakis' Partei hatte am Sonntag die Parlamentswahlen in Griechenland gewonnen.

Nach einer dreitägigen Regierungserklärung votierten 158 Abgeordnete für die Regierung Mitsotakis. 142 Abgeordnete stimmten dagegen, teilte das Parlamentspräsidium mit.

Der neue griechische Regierungschef versprach, die Wirtschaft mithilfe von Steuersenkungen, einer Beschneidung der Bürokratie und der Digitalisierung des Staates anzukurbeln.

Kyriakos Mitsotakis während seiner Rede vor der Abstimmung.
Kyriakos Mitsotakis während seiner Rede vor der Abstimmung.
Foto: AFP

 „Griechenland wird mit unserer Regierung glaubwürdiger im In- und Ausland“, sagte Mitsotakis. Gleichzeitig werde Griechenland die mit seinen Gläubigern vereinbarten Sparmaßnahmen einhalten und selbst Programme sowohl für Einsparungen als auch für wirtschaftliches Wachstum in die Wege leiten, versprach Mitsotakis weiter.

Mitsotakis' Partei Nea Dimokratia (ND) hatte die Parlamentswahl am 7. Juli mit 39,6 Prozent der Stimmen deutlich gewonnen. Die Konservativen haben 158 Abgeordnete im Parlament mit 300 Sitzen und können damit allein regieren.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Porträt: Der Erneuerer
Oppositionsführer Kyriakos Mitsotakis gewinnt die Wahl in Griechenland mit absoluter Mehrheit. Er verspricht wichtige Reformen für das Land und steht somit auch unter enormen Erfolgsdruck.