Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Griechenland und Flüchtlinge überschatten Sommer-Gipfel
International 2 Min. 25.06.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
EU-Gipfel am Donnerstag und Freitag

Griechenland und Flüchtlinge überschatten Sommer-Gipfel

Die Flüchtlingsproblematik riskiert von der griechischen Schuldenkrise in die Ecke gedrängt zu werden.
EU-Gipfel am Donnerstag und Freitag

Griechenland und Flüchtlinge überschatten Sommer-Gipfel

Die Flüchtlingsproblematik riskiert von der griechischen Schuldenkrise in die Ecke gedrängt zu werden.
Foto: AFP
International 2 Min. 25.06.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
EU-Gipfel am Donnerstag und Freitag

Griechenland und Flüchtlinge überschatten Sommer-Gipfel

Die stockenden Verhandlungen in der Griechenlandkrise sowie das Nein der Mitgliedstaaten zur Flüchtlingsquote sind die Hauptthemen der Sitzung der EU-Staats-und Regierungschefs in Brüssel. Ein Überblick der Hauptthemen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Griechenland und Flüchtlinge überschatten Sommer-Gipfel “ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der zweitägige Brüsseler EU-Gipfel zur Flüchtlingskrise hat begonnen. Gipfelchef Donald Tusk will dazu aufrufen, getroffene Vereinbarungen konsequenter umzusetzen. Hauptdiskussionsthemen sind die Flüchtlingsfrage, Reformen und der mögliche Austritt Großbritanniens aus der EU.
TOPSHOT - A man sits on rail tracks as migrants and refugees wait to cross the Greek-Macedonian border near Idomeni on December 8, 2015. 
Since last week, Macedonia has restricted passage to northern Europe to only Syrians, Iraqis and Afghans who are considered war refugees. All other nationalities are deemed economic migrants and told to turn back, leaving over 1,500 people stuck on the border, mostly Indian, Moroccan, Bangladeshi and Pakistani.   / AFP / SAKIS MITROLIDIS
EU-Gipfel in Brüssel
Der britische Premier hat seinem Volk ein Referendum zum EU-Verbleib versprochen, jetzt muss er es durchziehen. Er selbst ist für den Verbleib seines Landes in der EU, doch braucht er dafür Reformen und Sonderregelungen ... die keiner ihm schenken will.
Better together? So lautet die Frage auf dem heutigen Gipfeltreffen
Nächtliche Gespräche vertagt
Eigentlich sollte es schon vor dem Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs einen Deal zu Griechenland geben. Doch die Hängepartie geht weiter. Premier Tsipras pokert bis zuletzt.
IWF-Chefin Lagarde verließ das Treffen in Brüssel am Mittwochabend sichtlich gestresst.
Zwischenbilanz im griechischen Schuldendrama
Die Reformpläne Athens seien einfach zu spät eingereicht worden, lautete es nach dem Treffen der Eurogruppe am Montag in Brüssel, es gab nicht genügend Zeit, um diese Reformen in Ruhe zu analysieren, erläuterte der Chef der Eurogruppe Jeroen Dijsselbloem.
Eurogruppen-Präsident Jeroen Dijsselbloem stellt eine Einigung noch in dieser Woche in Aussicht.