Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gewinnen ist alles
International 4 Min. 22.09.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Am Sonntag ist Bundestagswahl

Gewinnen ist alles

Längst setzen Parteien nicht nur auf Wahlplakate, um Stimmberechtigte an die Urnen zu locken.
Am Sonntag ist Bundestagswahl

Gewinnen ist alles

Längst setzen Parteien nicht nur auf Wahlplakate, um Stimmberechtigte an die Urnen zu locken.
AFP
International 4 Min. 22.09.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Am Sonntag ist Bundestagswahl

Gewinnen ist alles

Françoise HANFF
Françoise HANFF
Bei der Bundestagswahl 2013 lag die Wahlbeteiligung bei 71,5 Prozent. Am Sonntag könnte sie deutlich höher ausfallen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Gewinnen ist alles“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Unmittelbar vor der Bundestagswahl scheint die Siegerin bereits festzustehen. Trotz absehbarer Verluste für die Union ist mit einer weiteren Amtszeit von Kanzlerin Merkel fest zu rechnen. Mit Spannung wird das Ergebnis der AfD erwartet.
Laut letzten Umfragen dürfte die Union am Sonntag zwischen 34 und 36 Prozent der Stimmen bekommen.
Die einst berühmteste Lufthansa-Maschine „Landshut“ war in Brasilien ein Fall für die Schrottpresse. Nun kehrt sie nach Deutschland zurück. Bis sie komplett renoviert zu sehen ist, dürfte es aber noch dauern.
Die Gesamtkosten der Bergung inklusive Überführung der "Landshut" werden auf rund zehn Millionen Euro geschätzt.
Die Konzerne wollen ihre europäischen Stahlsparten zusammenlegen. Durch die Fusion würde hinter dem Branchenprimus ArcelorMittal das zweitgrößte Stahlunternehmen in Europa entstehen, gemessen an der Produktion.
Durch die Fusion würde hinter dem Branchenprimus ArcelorMittal das zweitgrößte Stahlunternehmen in Europa entstehen, gemessen an der Produktion.
Umfrage zur Bundestagswahl
Spannende Frage: Wen würde das Großherzogtum wählen, wenn Luxemburg ein Wahlkreis bei der kommenden Bundestagswahl wäre? TNS-Ilres hat das per repräsentativer Online-Umfrage herausgefunden. Das Ergebnis ist eindeutig.
Angela Merkel könnte mit starker Unterstützung aus Luxemburg rechnen.
Merkel macht Wahlkampf in Trier
In Trier zeigte die deutsche Kanzlerin Angela Merkel am Freitagnachmittag, dass sie bereit ist für ein weiteres vierjähriges Mandat.
Angela Merkel gab sich kämpferisch in Trier.
Berlin steht eine schwierige Regierungsbildung bevor. Sechs Parteien sitzen künftig im Landesparlament, Bürgermeister Müller muss eine Dreierkoalition bilden.
Der aktuelle Bürgermeister von Berlin Michael Müller (SPD) und seine Frau bei der Stimmabgabe im Wahllokal.