Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Generalvikar über Missbrauch: "Dürfen nichts vertuschen"
International 8 Min. 22.02.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Generalvikar über Missbrauch: "Dürfen nichts vertuschen"

Der Luxemburger Generalvikar Patrick Muller.

Generalvikar über Missbrauch: "Dürfen nichts vertuschen"

Der Luxemburger Generalvikar Patrick Muller.
Foto: Chris Karaba
International 8 Min. 22.02.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Generalvikar über Missbrauch: "Dürfen nichts vertuschen"

Michael MERTEN
Michael MERTEN
Ein Jahr nach dem großen päpstlichen Antimissbrauchsgipfel in Rom bringt das Erzbistum Luxemburg seine Richtlinien zum Umgang mit sexualisierter Gewalt auf den neuesten Stand. Mit dem „Luxemburger Wort“ sprach der Verwaltungschef der katholischen Kirche im Großherzogtum, Generalvikar Patrick Muller, über die jüngst bekannt gewordenen hiesigen Fälle.¶

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Generalvikar über Missbrauch: "Dürfen nichts vertuschen"“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Generalvikar über Missbrauch: "Dürfen nichts vertuschen"“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das wohl dunkelste Kapitel der jüngeren Kirchengeschichte stand im Februar im Blickpunkt der Weltöffentlichkeit: Auf ranghöchster Ebene hat sich der Vatikan bei einem viertägigen Gipfel mit dem Thema Missbrauch befasst. Die Ergebnisse haben viele Beobachter jedoch enttäuscht.
Papst Franziskus spricht bei einer Konferenz zum Thema Missbrauch im Vatikan.