Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gelungene Hauptprobe für „Mose“ in Venedig
International 2 Min. 12.11.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Gelungene Hauptprobe für „Mose“ in Venedig

Ein überfluteter Arkadengang am Markusplatz: Vor dem Hochwasser soll Venedig künftig geschützt sein.

Gelungene Hauptprobe für „Mose“ in Venedig

Ein überfluteter Arkadengang am Markusplatz: Vor dem Hochwasser soll Venedig künftig geschützt sein.
Foto: AFP
International 2 Min. 12.11.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Gelungene Hauptprobe für „Mose“ in Venedig

In Venedig ist erstmals das komplette, aus 78 einzelnen Stahlbarrieren bestehende Hochwasserschutz-System erfolgreich getestet worden.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Gelungene Hauptprobe für „Mose“ in Venedig“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Erst zu viele, dann zu wenig Besucher – das Fernbleiben der Touristen sagt nicht allen Menschen in Städten wie Venedig zu.
A general view shows a boy playing with his father to splash water in St. Mark's square in Venice on October 3, 2020 as a high tide "Alta Acqua" phenomenon was expected, following a peak of water following bad weather and potential intense sirocco winds along the entire Adriatic basin. - The rise in water levels, expected to peak at midday on October 3, 2020, was limited by a new system of mobile gates. The MOSE project (Moses in Italian, Electromagnetic Experimental Module) is a complex engineering system allowing the "waterproofing" of Venice through 78 dikes placed at the lagoon's entry points. (Photo by MIGUEL MEDINA / AFP)