Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Geknebelte Medien
International 2 Min. 27.10.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Gefährlicher Journalismus in der Türkei

Geknebelte Medien

Kundgebung für Pressefreiheit in Ankara
Gefährlicher Journalismus in der Türkei

Geknebelte Medien

Kundgebung für Pressefreiheit in Ankara
AFP
International 2 Min. 27.10.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Gefährlicher Journalismus in der Türkei

Geknebelte Medien

In der jüngsten weltweiten Rangliste der Pressefreiheit der Organisation Reporter ohne Grenzen liegt die Türkei unter 180 Ländern auf Platz 149. Präsident Erdogan sieht das anders. „Nirgendwo ist die Presse freier als in der Türkei“, sagte er kürzlich.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Geknebelte Medien “ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bei seinem Besuch in Berlin macht der türkische Präsident keine echten Zugeständnisse. Zentrale Streitpunkte bleiben. Bei einem Staatsbanket am Abend wird Erdogan wütend.
German President Frank-Walter Steinmeier (L) and Turkish President Recep Tayyip Erdogan arrive for a state dinner at Bellevue presidential palace in Berlin on September 28, 2018. - Turkish President Recep Tayyip Erdogan is in Germany for a controversial three-day state visit that both sides hope will restore relations that have been battered in recent years. (Photo by Adam BERRY / AFP)
Erdogan geht gegen Journalisten vor
Fünf Tage nach der Festnahme hat ein türkisches Gericht Haftbefehle gegen den Chefredakteur und acht Mitarbeiter der regierungskritischen Zeitung "Cumhuriyet" erlassen.
TOPSHOT - A Protester holds a copy of the latest edition of the Turkish daily newspaper "Cumhuriyet"  during a demonstration outside the newspaper's headquarters in Istanbul on November 2,2016.
Turkish police on November 1, 2016, detained the editor-in-chief of the newspaper Cumhuriyet -- a thorn in the side of President Recep Tayyip Erdogan -- as Ankara widens a crackdown on opposition media. The Cumhuriyet, which had published revelations embarrassing for the government, said at least a dozen journalists and executives were detained in early morning raids. The raids came after authorities fired more than 10,000 civil servants at the weekend and closed 15 pro-Kurdish and other media outlets, the latest purge since July's failed military coup aimed at ousting Erdogan. / AFP PHOTO / YASIN AKGUL
Ein deutsches Fernseh-Satirevideo über den türkischen Präsidenten Erdogan ist in dessen Heimat nicht unentdeckt geblieben. Das dortige Außenministerium forderte den Stopp der Ausstrahlung. Sehen Sie hier das Video.
This handout photo taken and released on March 23, 2016 by the Turkish Presidency Press Office shows Turkish President Recep Tayyip Erdogan holding a joint press conference with the Romanian President following their meeting in Ankara on March 23, 2016.  / AFP PHOTO / TURKISH PRESIDENTIAL PRESS OFFICE / KAYHAN OZER / RESTRICTED TO EDITORIAL USE - MANDATORY CREDIT "AFP PHOTO / TURKISH PRESIDENCY PRESS OFFICE / KAYHAN OZER" - NO MARKETING NO ADVERTISING CAMPAIGNS - DISTRIBUTED AS A SERVICE TO CLIENTS