Wählen Sie Ihre Nachrichten​

G7 starten globale Infrastruktur-Initiative
International 4 Min. 26.06.2022
Exklusiv für Abonnenten
Konkurrenz zu China

G7 starten globale Infrastruktur-Initiative

Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien, (vorne l-r) Joe Biden, Präsident der USA, und Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), dahinter (l-r) Fumio Kishida, Premierminister von Japan, Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission (EU), Charles Michel, Präsident des Europäischen Rates, Mario Draghi, Ministerpräsident von Italien, Justin Trudeau, Premierminister von Kanada, Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich, sitzen bei der ersten Arbeitssitzung zum Thema weltwirtschaftliche Lage während des G7-Gipfels auf Schloss Elmau.
Konkurrenz zu China

G7 starten globale Infrastruktur-Initiative

Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien, (vorne l-r) Joe Biden, Präsident der USA, und Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), dahinter (l-r) Fumio Kishida, Premierminister von Japan, Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission (EU), Charles Michel, Präsident des Europäischen Rates, Mario Draghi, Ministerpräsident von Italien, Justin Trudeau, Premierminister von Kanada, Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich, sitzen bei der ersten Arbeitssitzung zum Thema weltwirtschaftliche Lage während des G7-Gipfels auf Schloss Elmau.
Sven Hoppe/dpa
International 4 Min. 26.06.2022
Exklusiv für Abonnenten
Konkurrenz zu China

G7 starten globale Infrastruktur-Initiative

Bei ihrem Gipfel in Bayern wollen die Staats- und Regierungschefs der G7 eine „Partnerschaft für Globale Infrastruktur“ formell ins Leben rufen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „G7 starten globale Infrastruktur-Initiative“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema